MTVs „Celebrity Deathmatch“ ist zurück

von

1998, damals, als MTV noch schaubar war, ging „Celebrity Deathmatch“ zum ersten Mal auf Sendung. In der Serie steigen Prominente in Form von stop-motion-animierten Knetfiguren gegeneinander in den Wrestling-Ring.

„MTV Studios“ hat am Mittwoch verkündet, dass die Serie „neu gestaltet“ wurde und dass 2019 wöchentlich eine neue Folge ausgestrahlt werden wird. US-Rapper Ice Cube fungiert als Produzent, doch auch Eric Fogel, der ursprünglich die Idee zur Serie hatte, wird als Produzent mitarbeiten.

‚Chris Rock vs. Dwayne „The Rock“ Johnson‘ Official Clip | Celebrity Deathmatch | #TBTMTV auf YouTube ansehen

Bis 2007 wurden neue Folgen von „Celebrity Deathmatch“ ausgestrahlt, die Serie ist ein MTV-Kultklassiker. MTV hat seitdem bekanntlich einen Imagewandel durchlebt: Ursprünglich auf Musikvideos spezialisiert, möchte MTV heute mit Reality-TV und Serien punkten und legte sogar den Untertitel „Music Television“ ab.

Ein Reboot der Satire-Serie war bereits für 2015 geplant, wurde damals aber nicht verwirklicht. Nach einem Ausflug in die Pay-TV-Sparte kehrte MTV Ende 2017 wieder ins deutsche Free-TV zurück, konnte seine Stamm-Zuschauer allerdings nicht so ganz zurückgewinnen.


Neue Supergroup von Snoop Dogg, Ice Cube, Too $hort und E-40
Weiterlesen