Spezial-Abo

Neues Terrorgruppe-Video: Tarek (K.I.Z) ist ein Schmetterling, und Monchi spielt ihn

von

„Sternzeit 10.69.77. Auf dem Planeten Oironika (im Spiral-System Teendepressiva-Nord) ist mal wieder alles auf Untergang gestimmt. Das Leben ist eine dunkle bleierne Bürde auf dem tristen kalten Himmelskörper. Retardierte Jugendliche vegetieren mutlos und mit ausgebrannten Augen in verwahrlosten Kinderzimmern und warten sehnsüchtig auf den Tod oder eine neue Konsole. Doch Rettung naht. Aus den fernsten Galaxien kommt die interstellare Emo-Oi!-Group TERRORGRUPPE mit ihrem Gastsänger TAREK KANNIBALE, der charismatischsten Lichtgestalt der nördlichen Milchstrasse. Ihr Streetpunk-Smasher „Schmetterling“ mit seinen zarten poetischen Reflektionen über Schönheit, Verunstaltung, Einsamkeit und die Liebe als Solche bringt neue Hoffnung in die traurigen Herzen von Oironika.“

So distopisch kündigt die Terrorgruppe ihr neues Video zum Song „Schmetterling“ an, und man muss tatsächlich sagen: Der streetpunkige Gesang von Tarek Ebéné tut dem 1,2,3,4-Deutschpunk der Berliner Institution hörbar gut. Für die launigen Bilder dazu sorgt ferner Monchi, seines Zeichens Sänger von Feine Sahne Fischfilet, der sich als titelgebender Schmetterling verkleidet. Gedreht wurde das Video zum Song von Philipp Virus im Klunkerkranich auf dem Dach eines Einkaufszentrums in Neukölln.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„Schmetterling“ ist die neue Single aus TIERGARTEN, dem elften Album der Terrorgruppe. Auf Tour geht die Band damit natürlich auch.


Das sind die 100 besten Komödien aller Zeiten – laut der BBC
Weiterlesen