Queens Of The Stone Age: Horrow-Show als Tour-Abschluss


Zum Abschlusskonzert ihrer aktuellen Welttournee wollen QOTSA es besonders gruselig angehen. Geplant sind ein Spukhaus, ein Kostümwettbewerb und die Unterstützung von den SuicideGirls.

Für ihre letzte Show am 31. Oktober in Los Angeles haben sich Frontmann Josh Homme und Co. sehr viele „Horror“-Gedanken gemacht und kündigten jetzt ihre „The End of the Road“-Halloween-Fete an. Neben einem aufgestellten Geisterhaus auf dem Parkplatz und einer Menge schaurig-schöner Wettbewerbe werden auch die berühmt-berüchtigten SuicideGirls auftreten.

Musikalisch unterstützt werden Queens of the Stone Age an diesem Abend durch The Kills, JD McPherson und das Duo The Uncontrollable um Ex-QOTSA-Mitglied Nick Oliveri und Blag Dahlia von der Punkband The Dwarves. Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch, dem 9. Juli. Mehr Informationen dazu findet ihr auf der offiziellen Website

Den ersten Eindruck, wie gruselig die Show von Queens of the Stone Age werden könnte, kann man sich bei Ihrem Video „The Vampyre of Time and Memory“ holen:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In unserer untenstehenden Galerie seht ihr unter anderem Fotos vom Auftritt von Queens of the Stone Age bei Rock am Ring 2014:

[ph-gallery-sharing id=“48802″ source=““]