Spezial-Abo

Rapper Future designt jetzt für Reebok

von

Zuerst Kendrick Lamar, jetzt Future. Reebok sichert sich weiterhin die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Künstlern. Lamar war perfekt für diese Rolle, er vermittelt mit seiner Musik fast dasselbe Image, dass das Modelabel vertritt: Authentizität und Innovation. Lamars bisherige Capsule-Kollektionen, die 2015 und im Januar 2016 erschienen, verbinden klassisches Design mit neuartigen Einflüssen und sind wie alle Kollektionen dieser Art streng limitiert.

Jetzt ist Future dran. Bereits seit einigen Wochen veröffentlicht der Rapper verschiedene Fotos auf seinem Instagram-Account, wodurch man bereits eine Zusammenarbeit erahnen konnte. Jetzt ist es offiziell:

 

 

Wir sind jetzt schon gespannt, was die Zusammenarbeit von Future und Reebok für uns bereithält. Der Künstler scheint jedenfalls glücklich über die Kollaboration zu sein: „Wir passen sehr gut zusammen. Reebok ist genauso interessiert daran, kulturell etwas zu bewegen und für das einzustehen, wofür man Leidenschaft hegt.“

 

 

Auch seitens Reeboks zeigt man sich froh über die Partnerschaft. Der Vize-Präsident von Reebok Classics und Entertainment Todd Krinsky sagt: „Wir führen eine Tradition weiter, mit den besten HipHop-Künstlern der Welt zusammenzuarbeiten und es ist wichtig für uns niemals aufzuhören, die Dinge weiter zu entwickeln.“ Krinsky hatte bereits eine Steak-Peak von dem, was Future für uns bereithält und war begeistert – wir müssen wohl leider noch ein wenig warten.


Blxst im Interview: „Ich habe viele Stunden investiert, um Großes zu erreichen“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €