Rock am Ring/Rock im Park 2023: Erste Bandwelle mit Toten Hosen

von

Rund 50 Bands und Musiker*innen wurden am Donnerstag (03. November) für die Festivals Rock am Ring und Rock im Park für 2023 bestätigt. Mit dabei sind Die Toten Hosen, Machine Gun Kelly, Tenacious D, Apache 207, K.I.Z, Pantera, Evanescence, Yungblud, Papa Roach, Turnstile, Architects und NOFX. NOFX spielen zwei ihrer letzten Shows überhaupt auf den Bühnen von Ring und Park.

Auch der Deutsch-Rap kommt nicht zu kurz, mit dabei sind neben K.I.Z. auch Juju, Badmómzjay und Finch. Es gibt ansonsten auch ein Wiedersehen mit vielen alten Hard-Rock-Bekannten: Hollywood Undead, The Distillers, Ex-HIM-Frontmann Ville Valo alias VV, Hot Water Music, Architects, Three Days Grace und Fever 333.

Rock am Ring und Rock im Park finden vom 02.06. bis 04.06.2023 am Nürburgring/Eifel bzw. am Zepelinfeld/Nürnberg statt. Tickets sind bereits verfügbar (HIER für Rock am Ring, und HIER für Rock im Park). Die Early-Bird-Variante war innerhalb von wenigen Stunden ausverkauft.

Rock am Ring/Rock im Park 2023 – Line-Up (1. Bandwelle)

  • Apache 207
  • Arch Enemy
  • Architects
  • AViVA
  • Badmómzjay
  • Boy Bleach
  • BoySetsFire
  • Bury Tomorrow
  • Carpenter Brut
  • Charlotte Sands
  • Dead Sara
  • Die Toten Hosen
  • Employed To Serve
  • Evanescence
  • Fever 333
  • Finch
  • Giant Rooks
  • Hollywood Undead
  • Hot Water Music
  • Jinjer
  • Juju
  • K.I.Z
  • Lauren Sanderson
  • Machine Gun Kelly
  • Maggie Lindemann
  • Mantar
  • Mehnersmoos
  • Meshuggah
  • Motionless In White
  • NOFX
  • Nothing But Thieves
  • nothing,nowhere.
  • Nova Twins
  • Pantera
  • Papa Roach
  • Provinz
  • Silverstein
  • Tenacious D
  • The Chats
  • The Distillers
  • The Menzingers
  • The Raven Age
  • Three Days Grace
  • Touché Amoré
  • Turnstile
  • VV
  • Yungblud


Beim Golden Leaves Festival 2023 treten u.a. Mine, Philine Sonny und Ennio auf
Weiterlesen