"Music Sounds Better With ME" - der neue Podcast vom Musikexpress:

Seht hier die erste Szene aus „Findet Dorie“

Am Wochenende ist Pixars „Findet Dorie“, der Nachfolger zu „Findet Nemo“, mit einem Rekordergebnis in den USA gestartet. Noch nie konnte ein Animationsfilm so viele Leute am ersten Wochenende in die Kinos locken.

In Deutschland startet der Film ungewöhnlich spät in den Kinos. Erst am 29. September ist es so weit. Als Trost für den späten Start könnt Ihr Euch hier die allererste Szene des Films anschauen:

In „Findet Dorie“ werden Nemo und Marlin zu Nebendarstellern, da sich die Geschichte nun um die blaue Fischdame dreht. Dorie leidet unter einem schlechten Erinnerungsvermögen, versucht aber dennoch, ihre Eltern zu finden. In der deutschen Variante wird Dorie dann übrigens wieder von Anke Engelke gesprochen. Bereits vor 13 Jahren übernahm sie die Sprechrolle.

Kooperation

Folgt uns auf Facebook!


 


Diese 9 Rap-Videos sind in die Geschichte eingegangen
Weiterlesen