„Star Wars“: Mark Hamill bestätigt Rückkehr von Luke Skywalker in „The Rise Of Skywalker“

von

„Star Wars“-Ikone Mark Hamill hat ausgeplaudert, dass Luke Skywalker auch im neunten Teil der Weltraumsaga „The Rise Of Skywalker“ zu sehen sein wird. Er bestätigte die seit Monaten kursierenden Gerüchte, der Jedi-Ritter werde als Geist auf die Leinwand zurückkehren. Luke Skywalker hatte im vergangenen Teil, „The Last Jedi“, in einem Kampf mit Kylo Ren sein irdisches Leben verloren.

Im Gespräch mit „AP Entertainment“ sagte Hamill: „Der Grund, dass ich auch nur in irgendeinem Umfang im kommenden Film zu sehen sein werde, ist einzig und allein der „Star Wars“-Mythologie geschuldet, die es dir als Jedi erlaubt, zurückzukehren und als ‚Force Ghost‘ vor den Vorhang zu treten.“

„Star Wars: The Rise Of Skywalker“ soll im Dezember 2019 erscheinen. Nachdem „The Last Jedi“ von Rian Johnson verantwortet wurde, kehrt für Episode Neun der Filmsaga JJ Abrams auf den Regiestuhl zurück.

Nachdem die aktuelle Trilogie um Protagonistin Rey ihr Ende finden wird, stehen bereits weitere „Star Wars“-Filme in den Startlöchern. Diese sollen von den „Game Of Thrones“-Machern David Benioff und D.B. Weiss produziert werden, wie Disney bereits vergangenes Jahr bestätigte.


„The Mandalorian“: Rosario Dawson gibt ihr Debüt als Ahsoka Tano
Weiterlesen