Spezial-Abo

Stein auf Stein: legendäre DJ-Decks und Synthesizer als Lego-Bausatz

von

Das ist doch mal richtig cooles Spielzeug für Erwachsene: Ein australischer Künstler und Plattensammler bringt Lego-Bausätze heraus, mit denen Musikliebhaber die legendären SL 1200er DJ-Desks, den Synthesizer TB-303 und die Drum Machine TR-808 nachbauen können.

Die Produkte der Marken Technics und Roland genießen unter Musikfans sentimentalen Kultstatus. Entworfen wurden die Bausätze vom australischen Designer Arran Hearn, der selbst der Liebe zur Musik fröhnt.

Die Bausätze gibt es ab 45 Euro inklusive Anleitung und den originalen Lego-Bauteilen zu kaufen. Das DJ-Pult kostet 90 Euro. Eine Investition in die (Musik-)Zukunft, nicht wahr?


Disney+: Das sind die Originals des neuen Streaming-Anbieters
Weiterlesen