• AscheNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Die Rapper Kollegah und Asche inszenieren einen Überfall für ein Musikvideo und lassen die Polizei anrücken. Schlecht gelaufen oder geplante Promo-Aktion?

    Kollegah dreht ein Musikvideo und Passanten befürchten einen Terroranschlag und mehr kollegah

  • Andrea Lewis begleitet einen Mann, der die Asche seiner Mutter in eine Vinyl-Platte einarbeiten lässt und sie so durch Sound in Erinnerung behält.  Feb 2017

    Musikalische Erinnerungsstücke: Vinyl aus der Asche von Verstorbenen

  • Paul Pötsch kann es nicht glauben. Gerade habe ich ihm gesagt, dass das erste Album seiner Band Trümmer weniger politisch geworden ist, als ich erwartet hatte. „Hättest du dir einen Song über die Flüchtlingsdramen in Lampedusa gewünscht oder so?“, fragt er. „Ich finde, die Platte ist sehr politisch.“ Bassist Tammo... weiterlesen in:  Sep 2014

    Trümmer

  • Metalheadz/Groove Attack Eines der wenigen guten Alben des Post-Millennium Drum’n’Bass, erhält nach drei Jahren eine umfassende Remix-Kur und bleibt mehr Album als Compilation. Phoenix im Urlaub, die Asche längst in alle Genres verstreut, einfach kaum ein Anzeichen mehr für vernünftigen Drum’n’Bass, zumal das Vereinigte Königreich Mitte der nuller Jahre sowieso... weiterlesen in:  Dez 2010

    Commix :: Re:Call To Mind

  • Eines der wenigen guten Alben des Post-Millennium Drum’n’Bass, erhält nach drei Jahren eine umfassende Remix-Kur und bleibt mehr Album als Compilation. Phoenix im Urlaub, die Asche längst in alle Genres verstreut, einfach kaum ein Anzeichen mehr für vernünftigen Drum’n’Bass, zumal das Vereinigte Königreich Mitte der nuller Jahre sowieso etwas anderes... weiterlesen in:  Dez 2010

    Re:Call To Mind :: Metalheadz/Groove Attack

  • The Instrument Village/Broken Silence Aus der Asche der Münchener Band Cosmic Casino entsteigt Instrument mit zeitlosem Post-Rock. Der Musik dieser aus den Resten der einst hochgehandelten Münchner Band Cosmic Casino geborenen Gruppe muss man als Hörer höchste Konzentration entgegenbringen, sonst erschließt sich einem dieses kleine aber feine und zeitlose Post-Rock-Meisterwerk... weiterlesen in:  Sep 2010

    Instrument :: Instrument

  • Spiel mir das Lied vom Tod. Auf Südkoreanisch. Man sollte Filmen vertrauen, deren Regisseur so größenwahnsinnig ist, ganze Städte zu errichten, die dann für den Dreh in Schutt und Asche gelegt werden. Die Produktionsgeschichte von THE (2OOl). THE HAU. THE WEIR0 liest sich mit ihren Budget und Terminüberschreitungen, ihrem ganzen... weiterlesen in:  Aug 2009

    The Good The Bad, The Weird

  • Untergegangen ist die Welt schon immer gerne, im Mittelalter wie heute; aber selten war sie so nah dran wie am 26. September 1983 kurz nach Mitternacht: Da hatte der Offizier Stanislav Petrov knapp fünf Minuten, um sich zu entscheiden, ob die fünf US-„Marschflugkörper“, deren Eindringen in den sowjetischen Luftraum ihm... weiterlesen in:  Jan 2008

    Als die Welt noch unterging von Frank Apunkt Schneider

  • Ein Meilenstein der Rock-Geschichte. Dabei hatte Townshend ein komplexes Multimedia-Spektakel (Arbeitstitel: „Lifehouse“) im Sinn. Aus diesem vermeintlichen Scheitern erhob sich wie Phönix aus der Asche who’s NEXT, eine makellose, atemberaubend gespielte Songkollektion. Allein aus den Ideen, die im achtminürigen „Won’t Get Fooled Again“ stecken, sollten Dekaden später zahllose Britpop-Bands ganze... weiterlesen in:  Feb 2007

    The Kids Were Alright :: Who’s Next (1971)

  • Songs, die uns zur Weißglut treiben Albert Koch über Johnnie Rays "Yes Tonight Josephine"  Jun 2003

    Aaarghhh!!!

  • Für die meisten Musikliebhaber sind Cover-Songs ein Eingeständnis kreativer Unfähigkeit – oder aber der Versuch der Plattenindustrie, es noch einmal richtig Asche aus einem totgeglaubten Vulkan regnen zu lassen. In dieses Bild passt die Theorie zur Herkunft des Begriffs „Cover‘-Song. Laut derauf www.covers project.com zitierten Erklärung eines Radiomoderators entstand der... weiterlesen in:  Dez 2002

    Because The Night… Is Made For Covers

  • Drogen und interne Querelen setzten den sechs Amis böse zu. Jetzt haben sie ihre Probleme überwunden. Und sind ganz oben.  Mai 2001

    Phönix aus der Asche

  • GB 1999, R: Alan Parker, mit Robert Carlyle, Emily Watson Dass man eine Literaturverfilmung noch weitaus spektakulärer in den Sand setzen kann als Danny Boyle, beweist Alan „Evita“ Parker mit seiner gnadenlosen Hinrichtung von Frank McCourts Erinnerungen an seine Dubliner Kindheit in Armut. War das Buch trotz aller Tiefschläge des... weiterlesen in:  Mrz 2000

    Die Asche meiner Mutter :: Kinostart: 2.3.

  • Vom Teenie-Idol zum Rockstar. Ein Gespräch mit Robbie Williams über alte Fans, neue Songs und seine Beziehungen zu den Pet Shop Boys.  Dez 1998

    Mann mit Mumm und mehr Guy

  • Wenn Harrison Ford mit einer einmotorigen Maschine über eine einsame tropische Insel fliegt, dann kann man mit einiger Sicherheit davon ausgehen, daß er damit auch abstürzt. Wenn auch noch eine kesse Blondine wie Anne Heche (zuletzt in WAG THE DOG) mit an Bord sitzt,dann weiß man, daß es neben Abenteuern... weiterlesen in:  Jul 1998

    Sechs Tage, Sieben Nächte

  • Mit acht neuen Songs meldet Roger Hodgson sich endlich zurück.  Aug 1997

    Phönix aus der Asche

  • +++ Das monatliche Courtney Love-Dossier: Zur Zeit liegt die Cobain-Witwe im erbitterten Streit mit ihrem Erzeuger Frank Harrison: Denn der versehen belte Kinderfotos von Klein-Courtney an die Autorin Melissa Rossi, die jetzt mit der unautorisierten Biographie ‚Courtney Love: Queen Of Noise‘ Kasse macht. Darin verkündet Frau Rossi, daß Courtney mit... weiterlesen in:  Jun 1996

    Short Takes

  • „Radiohead sind so gut, daß sie einem geradezu angst machen“, meinte Michael Stipe, nachdem das Quintett aus Oxford in den USA den Opener für die Megastars von R.E.M. gemacht hatte. Lob unter Musikern ist nicht eben selten. Weniger oft aber ist es so angebracht wie im Falle von Radiohead. Zumal... weiterlesen in:  Apr 1996

    Nach dem angeblichen Ende lebten Radiohead erst richtig auf

  • In der Asyl-Kampagne „Helfen statt Hauen" posierte Peter Maffay als Ringo Starr. Jetzt liefert er die harten Argumente nach.  Dez 1992

    Helfen statt hauen

  • Die "höhensonnengegerbte Sanges-Schwuchtel" wollte er nicht schlucken. Thomas Anders, 1987 eben so von ME/Sounds tituliert, zog vor Gericht. Dem damaligen ME/S-Redakteur Martin Brem, Verfasser der Zeilen, war daher reichlich mulmig, als er dem "Gegerbten" erstmals die Hand schüttelte. Doch siehe da ...  Dez 1989

    „Sanges – Schwuchtel“