• ClashNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Danke! Betrifft: Schwerpunkt „Class of 2005“ im ME 9/2013 Danke für die beste Ausgabe seit Langem! Vor allem aber danke für die Erleichterung, dass die drei Großen von 2005 wohl doch noch die Kurve bekommen haben und danke für die Vorfreude auf alle drei Alben! Daniel Fleischmann, via Facebook Dickes... weiterlesen in:

    POST

  • Sagt ein kleiner Punker aus dem Ruhrgebiet zwischen zwei Hansa Pils: „Punk ist nur dann Punk, wenn er was kaputt macht.“ Kurz schwebt der Geist von Joe Strummer in den gammeligen Proberaum und haucht: „Na, das haben wir geschafft!“ Joe Strummer war ein Mann, der erst spät damit anfing, sein... weiterlesen in:  Aug 2013

    Bis es knallt

  • Der Geniestreich! Die große Wende! Ein stilistisches Feuerwerk, wie es der Punk noch nicht gesehen hatte – und dann auch noch auf einer Doppel-LP! Schon auf den beiden Vorgängern deuteten The Clash immer wieder an, dass ihnen die Welt des Rock’n’Roll und Punk zu klein vorkommt. Wie sehr, macht LONDON... weiterlesen in:  Aug 2013

    LONDON CALLING :: (Dezember 1979)

  • Amerika legte mit Proto-Punk-Bands wie den Stooges, Dictators oder MC5 das Fundament für den Punk, das Debüt von The Clash haben sie dann aber auf der anderen Seite des Atlantiks verschlafen. Die Platte erschien erst nach GIVE ‚EM ENOUGH ROPE und dann auch noch mit anderen Songs und in veränderter... weiterlesen in:  Aug 2013

    THE CLASH :: – April 1977

  • Was andere über The Clash sagen „The Clash waren die größte Rockband. Sie haben das Regelbuch für U2 geschrieben.“ (Bono, U2, 2002) „Punk starb am Tag, als The Clash bei CBS unterschrieben haben.“ (Mark Perry, Gründer des Londoner Punkmagazins „Sniffi n’Glue“, 1977) „Ich fühle mich Bands wie The Clash nicht... weiterlesen in:  Aug 2013

    The Clash und mehr Joe Strummer

  • Nichts bereuen: Mick Jones und Paul Simonon sprechen in unserem grossen Interview über die Wurzeln von The Clash, Schlaghosen, Kabelsalat und wie es ist, wenn man seine eigenen Lieder plötzlich kaum wiedererkennt. „London’s Burning“, diese Tage sind lange vorbei. Man kann nicht mehr „up and down the Westway /in and... weiterlesen in:  Aug 2013

    THE CLASH und mehr Joe Strummer

  • Es kann nur eine geben? Blödsinn. Beach Fossils mögen die drölfzigtausendste LoFi/Dreampop-Band sein, die unser Ohr bevölkert, sie ist aber eine für das Regal.  Feb 2013

    Beach Fossils :: Clash The Truth

  • In den 80ern traute sich Kevin Rowland mehr als The Clash - jetzt kehrt er mit seiner Band Dexys zurück.  Jul 2012

    Dexys – Altes Feuer

  • Stimmt es, dass joe strummer an Hepatits erkrankte, weil ihm auf einem Konzert ein Besucher in den Mund gespuckt hatte? Diese Geschichte von 1978 wird gerne erzählt, und tatsächlich hielt Strummers Erkrankung die Karriere von The Clash auch für einige Monate auf. Allerdings holte sich der vor zehn Jahren gestorbene... weiterlesen in:  Apr 2012

    DICHTUNG & WAHRHEIT und mehr premium

  • Twitter-Stürme statt Punk-Romantik. Die Unruhen in England haben auch die Popmusik aufgemischt. Im Zentrum des Krawalls: Die Elektro-Rapper des Grime. Der Notting Hill Carnival in West-London ging gerade zu Ende, als die Ausschreitungen begannen. Die Randale im Spätsommer 1976, so behaupten es jedenfalls die Chronisten, sei eigentlich eher zufällig ausgelöst... weiterlesen in:  Nov 2011

    Der neue Sound des Zorns

  • Trikont/Indigo Das Bayerische zwischen gestern und heute, Widerstand und Witz, Sex und Siechtum Es ist ein wenig aus dem Blick geraten. Vor lauter Laptop und Lederhosen, wirtschaftlichem Erfolg und deutschen Fußballmeisterschaften im Dutzend konnte man glatt vergessen, dass der Bayer ja eigentlich ein ganz netter Kerl ist, dass er nicht... weiterlesen in:  Sep 2011

    Stimmen Bayerns – Die Liebe :: Stimmen Bayerns – Der Tod

  • 4AD/Beggars/Indigo Großes Pop-Kino, das sich aus dem Clash der Klangfarben speist. Gleich der erste Track ihres ersten Albums Marry Me (2007) wird eine halbe Minute vor Schluss von einer piesackenden E-Gitarre erobert, die nicht mehr loslässt und erst in einem Wall Of Noise zum Schweigen kommt. Danach zaubert Annie Clark... weiterlesen in:  Sep 2011

    St. Vincent :: Strange Mercy

  • von Dorian Lynskey Mehr als 800 Seiten über die Geschichte des Protests in der Popmusik Weil es im Pop angeblich keinen Protest mehr gibt, hat die „Spex“ gemeinsam mit dem Internet-Radiosender Byte FM zu einem Wettbewerb aufgerufen, den besten Protestsong zu schreiben. Wenn es doch mal welchen gibt, ist es... weiterlesen in:  Jul 2011

    Ihr seid ja immer nur dagegen! :: 33 Revolutions per Minute. A History of Protest Songs

  • Wer Bob Dylan neben den Beatles für das größte Geschenk der populären Musik an die Menschheit hält, für einen großen Literaten, der sein Talent, das längst mit dem Nobelpreis hätte ausgezeichnet werden müssen, an eine minderwertige Kunstform wie Popmusik verschwendet; wer meint, dass Dylan ein großer Künstler ist, der Pop... weiterlesen in:  Apr 2011

    Neu auf Vinyl

  • Das größte Problem der USA sei der Opportunismus seiner Landsleute, glaubt der engagierte Oscarpreisträger und will deshalb nicht alleine auf Präsident Obama vertrauen, sondern betreibt fortan lieber liberale Aufklärungsarbeit an der musikalischen Basis. Jetzt – mit 51 Jahren – erscheint sein Debütalbum. Herr Robbins, Sie werfen Amerikanern Opportunismus vor –... weiterlesen in:  Nov 2010

    Tim Robbins über Opportunismus und mehr premium

  • Der Rock’n’Roll entstand aus einem Blues-Cover. Bis heute ist die Neuinterpretation von Songs ein wichtiger Bestandteil seiner Geschichte. Wir haben die 50 besten Coversongs ever ausgewählt und erklären, warum sie diese Auszeichnung verdient haben. (Warum so viele von ihnen vom Ende einer Beziehung handeln, können wir uns allerdings auch nicht... weiterlesen in:  Sep 2010

    Mach’s nach, mach’s besser!

  • Es dauert genau zwei Songs, um zu wissen, dass das hier ein Rockkonzert werden wird. Und nur einen, um der Gänsehaut bei der Eroberung unserer Unterarme zuzusehen. In melancholisches Blau gehüllt, inszeniert Jamie T ein feinlühliges „St Christopher“ als Opener, bevor seine Buddy-Holly-Tolle schweißnassen Gitarren entgegenschnellt. Da kann der Bandkollege... weiterlesen in:  Apr 2010

    JamieT im Grünspan, Hamburg

  • Sie war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Fotografin Pennie Smith schoss das berühmteste Bild der Rockgeschichte. Ein Interview.  Dez 2009

    War zu unscharf und mehr premium

  • Vor 30 Jahren erschien das vielleicht wichtigste Doppelalbum der Rockhistorie - die mit ihm, je nach Standpunkt, endete oder ganz neu begann. Die Geschichte von London Calling ist Drama, Krimi und Legende, eine Geschichte von Drogen, Gewalt, Liebe, Verzweiflung, Wahnsinn und Revolution, die The Clash zur größten Rockband aller Zeiten... weiterlesen in:  Dez 2009

    The Clash

  • Hamburg, 19. Mai 1980: The Clash geben ein Konzert in der Markthalle, das als „Hamburg riot show“ in die Popgeschichte eingehen wird. Ab dem dritten Song beginnt eine Gruppe von etwa 80 gewaltbereiten Anarchopunks das Konzert zu stören. Versuche, die Bühne zu stürmen, werden anfangs von der Band und den... weiterlesen in:  Okt 2009

    The Clash – London Calling