• Otis ReddingNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2018 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Die verstorbenen Persönlichkeiten 2018 – Bildergalerie und mehr Aretha Franklin

  • It's the singer, not the song: Das hier sind die 100 bisher besten Sängerinnen und Sänger aller Zeiten – von Ian Curtis und Michael Stipe über King Krule und Justin Vernon bis hin zu Aretha Franklin und Donna Summer – wenn es denn nach uns geht.

    🌇 Die 100 besten Stimmen der Musikgeschichte – Bildergalerie und mehr Aretha Franklin

  • Jamie Lidell möchte nach dem Album "Compass" nicht mehr nur Soul oder Elektro machen. Ob es damit zu tun hat, dass er Cee Lo Green für Weihnachtsmusik hielt?  Jan 2011

    Blind Date mit Jamie Lidell und mehr stevie wonder

  • zur deutschen Übersetzung >>> I first heard EGE BAMYASI when I was round my friend Scott’s house in Stevenage. At that time it was still quite hard to get hold of records by Can, Neu!, Harmonia etc. Luckily Scott’s father had a copy and we used to get drunk and... weiterlesen in:  Dez 2008

    Fujiya & Miyagi über Can und mehr Can

  • <<< zum englischen Originaltext Zum ersten Mal habe ich EGE BAMYASI gehört, als ich bei meinem Freund Scott in Stevenage war. Es war damals noch ziemlich schwierig, Platten von Can, Neu!, Harmonia etc. zu bekommen. Scotts Vater hatte glücklicherweise eine Ausgabe, und wir wir haben uns immer betrunken und die... weiterlesen in:  Dez 2008

    Fujiya & Miyagi über Can und mehr Can

  • Schon erstaunlich, wie seit ein paar Jahren Replika-Fassungen des guten alten Sixties-Soul wieder in die Charts drängen. Den Anfang machten vor einigen Jahren die Damen Joss Stone und Amy Winehouse mit ihren jeweiligen Debütalben – mit den bekannten kommerziellen Folgen. Vor einigen Wochen überraschte der ehemalige Supercollider Jamie Lidell mit... weiterlesen in:  Aug 2008

    Eli „Paperboy“ Reed & TheTrue Loves – Roll with you

  • Als der aufstrebende Star des Soullabels Stax angespornt durch den Erfolg seiner Single I’ve Been Loving You Too Long“ im Sommer 1965 ins Studio ging, um zwischen zwei Live-Gigs sein drittes Album aufzunehmen, hatte er dafür zwar nur 24 Stunden (eine Tag- und eine Nachtschicht) Zeit. Dafür stand ihm mit... weiterlesen in:  Jun 2008

    Otis Redding – Otis Blue: Otis Redding sings soul – Collector’s edition

  • Till The Sun Turns Black: MUSIKEXPRESS-Chefredakteur Christian Stolberg bevorzugt derzeit die folgenden zehn Plattenschmuckstücke.  Mai 2008

    Christian Stolberg und mehr Coldplay

  • 20 Minuten. Der Mann im schwarzen Pullover und beige-farbenen Anzug brauchte an diesem 17. Juni 1967 nicht länger als 20 Minuten-und all die Hippies, 50 000 an der Zahl, die wegen Jefferson Airplane und Who, wegen Butterfield Blues Band und Byrds zum Monterey Country Fairground südlich von San Francisco gekommen... weiterlesen in:  Mrz 2002

    Otis Redding – Try a Little Tenderness von Geoff Brown :: Biografie

  • Zwei Stunden fummelt Johnny Jenkins jetzt schon im Stax-Studio, 926 East McLemore Avenue, Memphis/Tennessee, an dem Track herum, der „Love Twist“ toppen soll, jene Nummer, mit der er ein paar Monate zuvor einen lokalen Hit landen konnte. Doch heute, an diesem Oktobertag des Jahres 1962, kriegt’s der Gitarrist und Boss... weiterlesen in:  Mrz 2002

    Erster Auftritt: Otis Redding taucht zum ersten Mal in den US-Charts auf

  • Bis zu seinem frühen Unfalltod im Spätherbst 1967 hatte sich Otis Redding als treibende Kraft des Memphis Soul etabliert. Begleitet von Booker T & The MGs und der Bläsersektion Mar-Keys galt der in Dawson, Georgia, geborene Sänger mit der hypnotischen Stimme als wichtigster Entertainer des von rechtskonservativen Weißen gerne als... weiterlesen in:  Mrz 1999

    Otis Redding – Dreams To Remember – The Otis Redding Anthology

  • Bevor er mit Evergreens wie „Try A Little Tenderness“ und „Dock Of The Bay“ seinen Ruf als bester Soul-Sänger neben James Brown festigte, beschränkte sich Redding auf sentimentale Balladen. Doch auch die füllte er mit emotionaler Wärme und hingebungsvoller Inbrunst, die bis heute ihresgleichen sucht. Das 1965 veröffentlichte Album enthält... weiterlesen in:  Mrz 1994

    Otis Redding -The Great Otis Redding Sings Soul Ballads

  • OTIS REDDING Otis! The Definitive Otis Redding (Eastwest 8122-71439-2) Von den vornehmlich für ein schwarzes Publikum produzierenden Soul-Größen der Sechziger – wie etwa Sam & Dave – war Otis Redding gegen Ende seiner kurzen Sangeskarriere schon Lichtjahre entfernt. Denn unter weißen Soul-Fans war er bereits vor seinem Auftritt beim Monterey... weiterlesen in:  Feb 1994

    Soul-Writer :: Die Geschichte des O.

  • „Er war, zusammen mit Joe Tex, mein größter Einfluß während meiner Q-Tips-Zeit. Ich stopfte meine Ohren nur so zu mit dieser Musik! Manchmal verliert Otis den Takt, hält Noten viel zu lange aus, läßt keine Melodie so stehen, wie sie komponiert wurde; es kann sogar passieren, daß er haarscharf daneben... weiterlesen in:  Jul 1985

    Otis Redding

  • Einer der besten Soulsänger aller Zeiten in mäßiger Form, 1966, ein Jahr vor seinem Tod, im ,Whiskey‘ in Los Angeles aufgenommen. Begleitet von einer Band, der der uhrwerkhafte und doch beseelte Hintergrund à la Booker T. & The MGs (Redding’s zeitweiliger Begleitung) leider abgeht. Die Bläser können teilweise nichts dafür:... weiterlesen in:  Jun 1982

    Otis Redding – Recorded Live