• RheingoldNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Das Bundesland Nordrhein-Westfalen unterstützt die Produktion des Xatar-Films mit 900.000 Euro.

    Xatar-Biopic: Hauptdarsteller für „Rheingold“ steht fest und mehr Film

  • Mit „Dreiklangsdimensionen“ hatte Bodo Staiger 1981 seinen größten Hit. Jetzt ist der Rheingold-Chef gestorben.  Dez 2019

    Rheingold-Sänger Bodo Staiger („Dreiklangsdimensionen“) ist tot

  • Ariadne von Schirach hat das Geheimnis der Welt entdeckt.  Jan 2010

    Stille Nächte, großer Zauber und mehr Fotos

  • In einem Monat, dem es an großen musikalischen Höhepunkten fehlte, machten wieder einmal unerwartet die Außenseiter das Rennen: R.E.M., ein 60er-Jahre-orientiertes Quartett aus Georgia, das mit RECKONING Gitarren-Rock in der Byrds-Tradition reaktiviert. Ebenso unerwartet auf Platz zwei: das Vokal-Album der Nylons, die wie die Flying Pickets die A-Capella-Tradition der 50er... weiterlesen in:  Jun 1984

    Gastkritiker Bodo Staiger Rheingold

  • Zur ndW haben sie sich nie gerechnet. Doch auf deren Schaumkrone glitten sie in „Dreiklangs-Dimensionen“ nach oben, dann waren sie von dannen. Mit der Talfahrt der letzten LP ging’s in Klausur. Bodo Staiger richtete sich ein Heim-Studio ein und schaffte sich 1983 die Computer-Welt drauf. DIS-TANZ zehrt davon. Der typische... weiterlesen in:  Mai 1984

    Rheingold – Dis-Tanz

  • Lange Zeit sah’s gar nicht so rosig um die Zukunft des Düsseldorfer Trios aus. Nach dem Höhenflug während der ndW-Ktonjunktur („Wir haben uns nie als neue deutsche Welle gesehen“) gings 1982 plötzlich in die Talfahrt. Bodo Steiger, Brigitte Kunz und Lothar Manteuffel zogen sich aus dem musikalischen Tagesgeschehen zu rück.... weiterlesen in:  Feb 1984

    Rheingold

  • Lange Zeit sah’s gar nicht so rosig um die Zukunft des Düsseldorfer Trios aus. Nach dem Höhenflug während der ndW-Konjunktur (“ Wir haben uns nie als neue deutsche Welle gesehen“) ging’s 1982 plötzlich in die Talfahrt. Bodo Staiger, Brigitte Kunz und Lothar Manteuffel zogen sich aus dem musikalischen Tagesgeschehen zurück.... weiterlesen in:  Feb 1984

    Rheingold

  • An Gitarre hat Bodo S. diesmal reichlich gespart. Dafür hämmert gleich bei „FanFanFanatisch“ ein Sequenzer den Takt vor und könnte genauso gut auf DAF oder Tanzdiele einstimmen. Die ganze LP klingt weit „maschineller“, damit auch angepaßter als das Debüt. Schade. Staiger hatte früher für mich eine eigene, musikalische Identität in... weiterlesen in:  Mai 1982

    R. Rheingold – Weltrekord

  • Ähnliche Themen

    Film National News Rap Fotos Rock