Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

  • The WallflowersNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Die Serienauswahl auf Netflix ist groß. Wir helfen Euch dabei, die richtige Show für die richtige Stimmung zu finden. Der Artikel wird laufend aktualisiert.

    🌇 Das sind die besten Netflix-Serien – Bildergalerie und mehr better call saul

  • In Princess Goes To The Butterfly Museums erstem Video zu „Ketamine“ spielt Michael C. Hall einen psychotisch wirkenden Anzugträger, der ein als Puppe verkleidetes und stark sediertes Mädchen in seiner beeindruckenden Villa gefangen hält.

    Princess Goes to the Butterfly Museum: „Dexter“-Darsteller Michael C. Hall gründet Synthie-Pop-Band und mehr Blondie

  • Die EP mit dem mysteriösen Titel „00950025“ enthält drei Tracks und soll Spekulationen zufolge der Vorbote des angekündigten Foo-Fighters-Archivs „Foo Files“ sein.  Jul 2019

    Foo Fighters veröffentlichen Live-EP „00950025“ und mehr Dave Grohl

  • Zu den Künstlern, deren Aufnahmen ebenfalls bei dem sich 2008 ereigneten Brand der „Universal Studios“ verloren gegangen sein sollen, zählen unter anderem Neil Young, Blink-182, The Who, Dolly Parton, Cher und Jimmy Eat World.  Jun 2019

    „Universal Studios“-Brand: Aufnahmen von über 700 weiteren Musikern sollen Feuer zum Opfer gefallen sein und mehr Blink 182

  • Das Debüt von Jakob Dylans Mauerblümchen hatte man damals, im Herbst 1992, noch überhört, doch das Nachfolgewerk Bringing Down The Horse wurde vier Jahre später sehr zu Recht als Ereignis gefeiert und mit Grammys dekoriert. Nur Taube vermochten zu jener Zeit Ohrwürmern wie „One Headlight“ oder „6th Avenue Heartbreak“ zu... weiterlesen in:  Sep 2005

    The Wallflowers – Rebel, Sweetheart

  • Vorsicht mit den Dylans: Verstümmelt der grantige Senior seine Songs in Live-Versionen oft bis zur Unkenntlichkeit, um niemanden an der Genialität seiner Kompositionen teilhaben zu lassen, so versteckt sich sein introvertierter Sohn Jakob inzwischen konsequent hinter radiofreundlichen Middle-Of-The-Road-Arrangements. Und genau wie der Vorgänger BREACH (2000) erfordert RED LETTER DAYS mehrere... weiterlesen in:  Nov 2002

    The Wallflowers – Red Letter Days

  • Leider eine Enttäuschung: der dritte Streich von Dylan-Sohn Jakob. Mit dem letzten Album, dem megaerfolgreichen BRINGING DOWN THE HORSE, haben sie die Latte verdammt hoch gelegt. Und so kommt, was kommen musste: Die Wallflowers reißen, wenn auch knapp. BREACH, der dritte Streich der Mauerblümchen, ist dennoch ein ordentliches Rockalbum, dank... weiterlesen in:  Okt 2000

    The Wallflowers – Breach :: Rock

  • Schon wieder so einer, der von Beruf Sohn ist und jetzt auch berühmt werden will? Mitnichten. Nach dem Motto ‚Ach wie gut, daß niemand weiß, daß ich Jakob Dylan heiß‘ nennt Dylan jr. seine Band schlicht The Wallflowers und versteckt seinen prominenten Namen bescheiden im Line-up. Seiner Plattenfirma hat der... weiterlesen in:  Aug 1996

    The Wallflowers – Bringing Down The Horse

  • Daß Jakob Dylans Stimme an die seines Vaters Bob erinnert, kann man ihm schlecht ankreiden. Eher schon, daß er sich auch sonst bemüht, ein braver Filius und allzu gelehriger Schüler von Meister Zimmermann zu sein. Bis in die Phrasierungen hinein, bis hin zu selbst beim späten Bob schon dick aufgetragenen... weiterlesen in:  Okt 1992

    The Wallflowers – The Wallflowers