The Black Keys: Fünf Songs – gegen Email-Adresse!

von

„Kurzer Blick zurück: Brothers, das letzte Werk der Black Keys wurde von der Grammy Academy in L.A. als „Best Alternative Music Album“ im Jahr 2010 ausgezeichnet, eine Ehrung, die sicherlich auch dem legendären Aufnahmeort Muscle Shoals in Alabama Tribut zollte. Man mag die Auszeichnung als Belohnung für die Übersetzungsleistung der Black Keys interpretieren; wie Dan Auerbach und Pat Carney im Geiste der ikonischen Aufnahmen von Aretha Franklin und Wilson Pickett einen überaus zünftigen Rock’n’Soul-Sound entwickelten, das war in der Tat gut anzuhören – Konsensmusik mit Stil und Verkaufszahlen, die jede Plattenfirma glücklich machen.“ (ME-Autor Frank Sawatzki)

Aber nun ein kurzer Blick nach vorn: Kurz vor der Veröffentlichung kann man sich fünf Songs von ihrem neuen Album „El Camino“ anhören: Man konnte bereits zwei Songs in voller Länge hören, „Lonely Boy“ und „Run Right Back“. Wenn ihr hier auf der Black Keys-Homepage eure Email-Adresse hinterlasst, könnt ihr gleich drei weitere hören, „Gold On The Ceiling“, „Little Black Submarines“ und „Sister“.

Und vielleicht kann man ja tatsächlich zu jedem Song eine solch unverkrampfte Tanzeinlage auf’s Parkett legen…


Lil Nas X: Tracklist und Features von MONTERO
Weiterlesen