Video-Interview: Was Haftbefehl über „RBM“, Haiyti und sein neues Album zu sagen hat

von

Am 18. März ist die neue Single „RBM (Amazon Original)“ von Haiyti, Haftbefehl und Bazzazian erschienen. Die Abkürzung steht für „Rainbow Money“ und dreht sich im Wesentlichen um die verschiedenen Farben aller Geldscheine. „Ich mache Rainbow Money“ lautet die eingängige Hook von Rapperin Haiyti mit Ohrwurm-Potenzial. Neben der ersten Strophe übernimmt Haftbefehl den zweiten Part und Produzent Bazzazian liefert den passenden Beat.

Mit der Unterstützung von Amazon Music gibt es neben der hochkarätigen Besetzung noch eine weitere Besonderheit des Tracks. Denn anstatt sich an den üblichen Audio-Formaten zu bedienen, setzt das Unternehmen auf eine in der deutschen Musikindustrie noch recht wenig verbreitete Technologie. Laut Amazon Music ist „RBM“ der „erste ausschließlich in 3D-Audio produzierte Deutschrap-Song.“

HIER SEHT IHR DAS COVER ZUR SINGLE „RBM“:

Durch das multidimensionale Audio-Format soll ein immersives Musikerlebnis entstehen und im selben Zuge „eine neue Dimension des Hörvergnügens“ ermöglichen. Die 360-Reality-Audio-Inhalte bescherten den Hörer*innen so etwas wie ein Mittendrin-Gefühl und lasse Fans demnach noch tiefer in die Musik eintauchen.

Wer jetzt neugierig geworden ist und noch mehr über „RBM“ und das 3D-Audioformat erfahren möchte, sollte sich das Making-Of-Video anschauen. Dieses ist am 25. März auf Amazon Music erschienen und begleitet Haiyti, Haftbefehl und Bazzazian bei der Songaufnahme und beim Videodreh.

Wir vom MUSIKEXPRESS sprachen im Berliner Zoopalast mit Haftbefehl über „RBM“, seine „Schwarzweisse‘‘-Tour, sein neues Album und weitere zukünftige Projekte. Hier das Interview:

Amazon Music

Depeche Mode: Auf die Barrikaden, Kameraden!
Weiterlesen