„Warum singen Leute so? Warum?“ – Isolation Berlin im Jahresrückblick-Blind-Date

von

 

Solange – Cranes in the Sky (Video) auf YouTube ansehen

Solange – „Cranes In The Sky“

David: Bis jetzt find ich’s gut.
(der Gesang setzt ein, die Gesichter verziehen sich)
Max: Das war knapp! Was ist das?
Solange. Die Schwester von Beyoncé.
Max: Ach, wirklich?
Tobi: Warum singen Leute so? Warum? Ich kann’s echt nicht nachvollziehen.
Was genau meinst du? Das Feine, Gehauchte?
Tobi: Dieses… (imitiert ihre Stimme und singt:) So zu singen, ist eine Entscheidung. Du brauchst jahrelanges Gesangstraining!
Max: Aber wird die Frau dafür nicht total gefeiert von allen Musikkritikern?
Absolut. Und zu Recht.
Max: Aber das klingt doch wie Beyoncé!
Simeon: Also mir kräuseln sich da die Fußnägel.
David: Das ist Sexmusik.
Max: Könntest du dazu Sex haben?
David: Nee. Aber in Filmen aus den 90ern hätten Leute dazu sicher Sex gehabt.

 

DIIV // Dopamine (Official Single) auf YouTube ansehen

DIIV – „Dopamine“

Max: Das sind aber nicht Real Estate, oder?
Du bist auf dem richtigen Weg. Das sind DIIV.
Max und David: Ah!
David: Ich finde: Das klingt total cool, nur sind die Songs so forgettable. Aber das ist wahrscheinlich so gedacht.
Meinst du?
Max: Ich finde die Melodien bei Real Estate einprägsamer.

 

Moderat – Running (Âme Remix) auf YouTube ansehen

Moderat –„Running (Âme Remix)“

(Der Beat setzt ein, die Jungs schnaufen und erschrecken sich)
David: Was ist das?
Âme, die den Moderat-Song ­„Running“ remixt haben.
Max: Okay. Dazu kann ich nicht mal auf ­Drogen tanzen.
David: Die Moderat-Platte war ja ganz ­erfolgreich, oder?
Ja.
Simeon: Das ist doch keine Musik! Ich finde, das hat keinen großartig nennenswerten Groove oder Swing. Das ist sehr roboter­hackig.
Max: Das ist echt scheiße, Mann.

 

Jenny Hval – Conceptual Romance (Official Music Video) auf YouTube ansehen

Jenny Hval – „Conceptual Romance“

David: Bis zur Mehrstimmigkeit im Refrain fand ich’s ganz nett.
Tobi: Sie hat vorher so weird gesungen, das fand ich ganz gut.
Max: Ich mag auch, wie sie singt.
Tobi: Wer ist das?
Jenny Hval.
David: Wenn das Konzeptmusik ist, macht das im Albumkontext vielleicht mehr Sinn.
Tobi: Hast du die Alben eigentlich alle gehört?
Ja, schon. Das gehört zu meinem Job.
Tobi: Hart.

 

ANOHNI – Drone Bomb Me auf YouTube ansehen

Anohni – „Drone Bomb Me“

David: Ist das nicht der neue Stuff von ­Antony Hegarty?
Das ist richtig.
David: Fand ich früher total toll, find ich jetzt doof.
Max: Ach, der ist das?
David: Sie ist das jetzt! Irgendwie finde ich, die musikalische Umsetzung passt nicht so dazu.
Simeon: Ja, die Synthies klingen echt verboten. Macht das Synthie-Preset an, wir spielen einen Song!

 

David Bowie – Lazarus (Video) auf YouTube ansehen

David Bowie – „Lazarus“

Max: David Bowie! Ich hab bis jetzt nur die neuen Singles gehört, aber die find ich gut.
Tobi: Ist das eine davon?
Max: Ja.
David: Schönes Lied, schönes Album. Und auf ewig mit seinem Tod konnotiert.
Tobi: Das ist der beste Song, den wir heute gehört haben. Mit Abstand!
David: Ich fand „Blackstar“, die erste Single, noch ein ­bisschen besser, glaub ich.
In diesem Jahr sind viele große Rockstars gestorben.
Max: Die sind alle aus einer Generation: alt. Alte Männer sterben.
Tobi: Für mich ist das kein Unterschied, ob die jetzt tot sind oder nicht. Ich hätte sie eh nie kennengelernt.
Max: Die meisten von denen haben ihre ­besten Platten sowieso vor 40 Jahren aufgenommen. Das letzte Album von Bowie war aber in jedem Fall ein würdiger Abgang.

 

DRANGSAL – Allan Align (Official Video) auf YouTube ansehen

Drangsal – „Allan Align“

Max: Das ist mein Lieblingssong heute.
Simeon: Ach, ist das… ?
Max: Das ist unser Freund. Und ein Hit! ­Besser als David Bowie!
(alle lachen)
David: Ein umfangreiches Museum an Ideen.
Tobi: Erinnert mich irgendwie an die 80er.
David: Oder ist das neu? Ach, von diesem ­Typen mit der mittelmäßig bekannten Frau im Musikvideo, kann das sein?
Max: Das ist der Hit heute! Eindeutig.
Ich mach das mal aus, ja?
David: Ja, bitte!



Diese 15 Newcomer werden Euch 2019 begeistern
Weiterlesen