Spezial-Abo

Wegen Trump: Ein Werbeclip für die Niederlande bezeichnet deutsche Sprache als „Fake“

Es hat sich inzwischen vielleicht schon bis zu Euch herumgesprochen: Donald Trump wurde zum neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Anlässlich dieses Ereignisses haben findige Niederländer ein Werbevideo für ihr Land produziert, das dem neuen Präsidenten das kleine Land mit dem liberalen Betäubungsmittelgesetzen schmackhaft machen soll. Damit Trump den Inhalt der Werbung auch versteht, haben die Niederländer in seinem ihm eigenen Duktus erklärt, warum ihr Land angeblich so toll ist. Der eigentliche Skandal in diesem Clip: Die deutsche Sprache wird dabei als nicht existent, als „Fake“ deklariert, was man ohne zu zögern als alternative Wahrheit einordnen kann. Denn deutsch ist sehr wohl eine Sprache, die beste Sprache, die jemals erfunden wurde.

Hier könnt Ihr das Video sehen:


Die Soloalben von Brian Fallon im Überblick #DaheimDabeiKonzerte
Weiterlesen