Toggle menu

me.style

Suche

Das wären die Grammy-Gewinner 2016 – wenn Instagram-User sie wählen dürften

von
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare

Im Vorfeld der 58. Grammy Awards hat das soziale Netzwerk Instagram eine Liste veröffentlicht, die zeigen soll, wie die Grammy-Ergebnisse aussähen, würde der Preis jeweils dem Künstler mit den meisten Instagram-Followern verliehen. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Follow-Vorlieben von Instagramern augenscheinlich nicht nur an musikalischer Qualität ausrichten.

Seht hier alle Instagram-Grammy-Gewinner:

Die besten Newcomer:

  1. Meghan Trainor
  2. Tori Kelly
  3. James Bay

Song des Jahres:

  1. Blank Space – Taylor Swift
  2. Thinking Out Loud – Ed Sheeran
  3. See you Again – Wiz Khalifa

Album des Jahres:

  1. 1989 – Taylor Swift
  2. Beauty Behind the Madness – The Weeknd
  3. To Pimp a Butterfly – Kendrick Lamar

Bester Rock-Song:

  1. Hold Back the River – James Bay
  2. Ex’s & Oh’s – Elle King
  3. What Kind of Man – Florence + the Machine

Bester R&B-Song:

  1. Earned It – The Weeknd
  2. Coffee – Miguel
  3. Shame – Tyrese

Bester Rap-Song:

  1. Energy – Drake
  2. Trap Queen – Fetty Wap
  3. Alright – Kendrick Lamar

Bester Country-Song:

  1. Traveller – Chris Stapleton
  2. Girl Crush – Little Big Town
  3. Chances Are – Lee Ann Womack

Bestes Dance/Elektro Album:

  1. Caracal – Disclosure
  2. In Colour – Jamie XX
  3. Our Love – Caribou

Bestes Rap-Album:

  1. The Pinkprint – Nicki Minaj
  2. Compton – Dr. Dre
  3. To Pimp a Butterfly – Kendrick Lamar

Bestes Country-Album:

  1. Traveller – Chris Stapleton
  2. Montevallo – Sam Hunt
  3. Pageant Material – Kacey Musgraves

Die Grammy Awards 2016 werden in der Nacht zum Dienstag in XXX verliehen. Der Fernsehsender Sixx überträgt live.


Werdet jetzt Fans auf Facebook!
Facebook Twitter Whatsapp Email Kommentare
Kommentare