Toggle menu

musikexpress

Suche

Lady Gaga wird von bester Freundin verklagt

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
0 Kommentare

Lady Gagas Assistentin verklagt Lady Gaga wegen unbezahlter Überstunden auf 390.000 US-Dollar.

„Ich war praktisch 24 Stunden am Tag an ihrer Seite“, gab die Assistentin bei Gericht zu Protokoll. „Das bedeutete auch, dass ich mit ihr im selben Bett schlafen musste, weil sie nicht allein schlafen wollte.“

Die Assistentin hatte Gaga 2010 auf ihrer “The Monster Ball“-Tour begleitet. Lady Gaga hatte zuvor auf Twitter bekannt gegeben, dass die Assistentin wohl einst ihre beste Freundin gewesen sei:

„Leute, eure Überschriften müssen aktualisiert werden. Die ‚ehemalige Assistentin‘ ist eigentlich meine beste Freundin, seit ich 19 Jahre alt bin. Das tut weh.“

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen