ME 3/2013

Im kommenden Musikexpress: Nick Cave - Neustart mit den Bad Seeds

'Der Wüste lebt': In der März-Ausgabe des Musikexpress erzählen wir die Geschichte von Nick Cave And The Bad Seeds.

Die März-Ausgabe des Musikexpress, die am Donnerstag, den 7. Februar, im Handel erscheint, wartet auf ihrem Titel mit einem alten Bekannten auf: Nick Cave. Nach 30 Jahren eröffnen Nick Cave And The Bad Seeds nämlich ihr Alterswerk mit "Push The Sky Away", dem schönsten Album, seit sie aus Berlin verschwunden sind.

Zu diesem Anlass erzählt Michael Pilz in unserer Titelgeschichte auf drei Seiten Nick Caves Geschichte von damals bis heute, und so fängt sie an:

"Früher, in den 80er-Jahren, ging Nick Cave zum Lachen in den Keller. Heute geht er in den Keller, um zu schreiben und zu musizieren. Täglich steigt er früh um neun in seinen Anzug und hinab in sein Büro, ein Souterrain im südeng­lischen Seebad Brighton, wo sich in der Pop-Antike bis aufs Blut verzankte Subkulturen prügelten. Um fünf Uhr nachmittags kommt er die Treppe wieder hoch zu Frau und Kindern. Als der Rock’n’Roll noch jung war, stellte er seine Verfechter vor die Wahl, entweder zeitig abzudanken oder elend zu verdämmern. Die Unsterblichkeit oder das Alter. „So ein Schwachsinn“, sagt Nick Cave. „Das Alter ist ein Segen, Jugend ist ein Irrtum. Gibt es etwas Schöneres, als durch Ruinen zu spazieren?“ (...)"

Hanspeter Künzler sprach im Interview mit Nick Cave über die Neuerfindung der Bad Seeds:

Mit "Push the Sky Away" haben die Bad Seeds ihren Sound erneut drastisch verändert, und dabei ist er immer noch tief in der Geschichte der Band verwurzelt. Wie schafft man  solche Metamorphosen? Welche Wegweiser haben Sie gesetzt?

Oh, gar keine! Eine Veränderung, die sofort bewirkt hat, dass das neue Album ganz anders klingt als Grinderman und Dig, Lazarus, Dig!!!, war die, dass statt Jim Sclavunos diesmal Thomas Wydler am Schlagzeug saß. Er hat einen eher malerischen Stil, er kommt ja gewissermasen vom Jazz her. In mancher Hinsicht wird das neue Album von ihm, von seinen Beiträgen getragen. Es ist enorm schade, dass er aus gesundheitlichen Gründen bei der Tournee nicht dabei sein kann. Es ist ein harter Schlag für uns. Er ist der Sound dieses Albums. Und dazu ein wunderbarer Typ.

(...)

Die ganze Geschichte, das Interview, eine detaillierte Grafik über alle ehemaligen und aktuellen Köpfe der Bad Seeds und Vieles mehr findet Ihr auf insgesamt 114 Seiten im kommenden Musikexpress - das neue Video von Nick Cave And The Bad Seeds zum Song "Jubilee Street" schon heute hier:





Musikexpress im Abo!


__

Bleibt informiert über alle wichtigen Musikthemen mit unserem Newsletter!



Nick Cave: Album-Premierenkonzert in Berlin

Mit Chor und Streicherensemble wird Nick Cave sein Album "Push The Sky Away" in Berlin vorstellen.

Tags: Albumpremiere / Berlin / Konzert / Nick Cave & The Bad Seeds / Push The Sky Away

Nick Cave: 'We No Who U R' mit Gaspar Noé

Dunkle Schatten im Wald: Für seine erste Single-Auskopplung: "And We No Who U R" hat sich Nick Cave mit dem argentinischen Skandalregisseur Gaspar...

Tags: Album 2013 / And We Know Who U R / Nick Cave / Push The Sky Away / Video

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld