Toggle menu

me.movies

Suche

Roger Willemsen ist tot

share tweet mail share 1080

Roger Willemsen ist tot. Der Bestsellerautor und Fernsehmoderator starb im Alter von 60 Jahren in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg. Dies bestätigten sein Verlag S. Fischer sowie sein Hamburger Büro am Montag, den 8. Februar 2016, diversen Medien. Demnach sei er am Sonntag verstorben.

Erst im August 2015 war bekanntgeworden, dass Willemsen an Krebs erkrankt war.

Roger Willemsen gehörte zu den führenden Intellektuellen Deutschlands. Er veröffentlichte über 30 Schriften, nahm Hörbücher und Musik-CDs auf und gewann unter anderem den Bayrischen Fernsehpreis, den Adolf-Grimme-Preis und den Deutschen Hörbuchpreis.

Im Fernsehen moderierte Willemsen in den Neunzigern unter anderem seine ZDF-Sendung „Willemsens Woche“, im Schweizer Fernsehen den „Literaturclub“.

Mit seinem Buch „Das Hohe Haus“ landete er 2014 einen Bestseller.

Auch der Pop war Willemsen nicht fremd: Der Klassikkenner war zum Beispiel mehrfach als Gast in TV-Sendungen von Sarah Kuttner und in „Pastewka“ zu sehen, zudem machte er als Autor auch nicht vor Formaten wie „Germany’s Next Topmodel“ Halt.

share tweet mail share 1080
Kommentare