Spezial-Abo
Highlight: „Here we are now, in containers“: Diese Songzeilen werden immer wieder falsch verstanden

1000-köpfige Band spielt „Smells Like Teen Spirit“ von Nirvana

Auch ein Vierteljahrhundert nach seiner Veröffentlichung ist der Nirvana-Hit „Smells Like Teen Spirit“ einer der beliebtsten Songs bei jungen und junggebliebenen Freunden alternativer Musik. Etwa acht Millionen Mal wurde das Stück bereits gekauft und von nahezu ebensovielen Bands gecovert. Laut schwedischen Musikwissenschaftlern gab es in den vergangenen drei Jahrzehnten kaum eine Schülerband, die sich nicht, oft schon vor der Bandgründung, an diesem Klassiker der Grunge-Musik vergriffen hat.

Warum lässt man diese Vielzahl an lernbereiten aber untalentierten Musikern, deren Bestimmung es ist, ihren Frust über mangelnden Rockstar-Erfolg in ihrer Eigenschaft als Mediamarkt-Verkäufer wenige Jahre später an arg- und wehrlosen Einzelhandelskunden auszulassen, warum lässt man diese Musiker nicht einfach alle auf einmal spielen? Diese vollkommen berechtigte Frage hat sich augenscheinlich das Projekt „Rockin‘ 1000“ gestellt und sie mit einem Clip auf YouTube gleich selbst beantwortet.

Drummer bis zum Horizont, die den Song stilecht mit Metronom im Ohr performen, eine Lichtshow wie in der Großraumdisse. Das Publikum im Stadion singt den prägnanten Text ein, welcher zur Sicherheit dennoch auf überdimensionale LCD-Screens geworfen wird. In der Brust des passiven Zuschauers greift schon nach wenigen Sekunden eine Mischung aus Hochgefühl und Unbehagen Raum. Die in Schweiß und Endorphinen getränkte Musiker-Armee weiß davon nichts. Sie gibt sich unkritisch ihrer dumben Selbstverliebtheit und dem bevorstehenden  YouTube-Fame hin – zumindest sofern niemand eine falsche Note spielt und damit das Projekt gefährdet. Wir lernen in diesem knapp siebenminütigen pophistorischen Crash-Kurs: Nichts und niemand ist davor sicher, der Folklore zum Opfer zu fallen. Gotthilf Fischer schlägt Kurt Cobain. Seht in diesem Video außerdem, wie der letzte, rudimentale Funken Nirvana-Attitüde endgültig im matten, unreflektierten Millenials-Morast versinkt. Viel Spaß mit dem Clip.

Seht hier die großartige „Rockin‘ 1000“-Version des Nirvana-Songs „Smells Like Teen Spirit“


Zum Ozzfest-Gig nach Pantera und seiner schlechten Grammatik: Dave Grohl erzählt in der Selbstisolation Geschichten
Weiterlesen