Toggle menu

me.style

Suche

A$AP Ferg x Uniform: Streetwear für uns, Schuluniformen für Afrika

von
Facebook Twitter Whatsapp Email

A$AP-Mob-Rapper A$AP Ferg betreibt neben seinem Coolsein und einiger weniger musikalischer Outputs auch noch das Trend-Modelabel Traplord. Anfang kommenden Monats wird nun eine Streetwear Capsule Collection, die in Zusammenarbeit mit dem nachhaltigen Basics-Label Uniform entstand, im amerikanischen Online Store Bloomingdale’s, der auch nach Deutschland liefert, zum Erwerb bereit stehen. Vorab überzeugen jedoch vor allem die atmosphärischen Lookbook-Bilder zur Kollaboration.

Bilder, die polarisieren

Fotograf Renell Medrano lichtete in Liberia Einheimische in den Looks der im Mai erhältlichen Streetwear-Pieces ab. Dabei zieht vor allem das roughe Setting im Hintergrund der Kulisse in den Bann: kahle Sandstrände, verlassene Hausruinen, brachliegende Pools.

Basics mit Detailarbeit: Das Traplord-Logo ist aufgestickt, nicht aufgedruckt.
Jersey-Sweat-T-Shirt im Uncle-Sam-Look mit abgeschnittenen Ärmeln

Die einfach gehaltenen und mit dem Traplord-Logo bestickten T-Shirts, Sweater und Caps werden vor allem durch Army-Cargo-Pants und Outerwear mit Camouflage-Muster ergänzt. Der Gesamt-Look referiert so wiederum an die von Bürgerkriegen befallene Vergangenheit Liberias. Ein nicht unbedingt einfacher Kontext für ein Trend-Sportswear-Label.

Monotonie für Fortgeschrittene: khakifarbene Anglerweste über gleichfarbigem Army-Hemd

Nichtsdestotrotz steckt hinter dieser Zusammenarbeit neben Lifestyle-Aspekten auch ein Charity-Aspekt. A$AP Fergs Kooperationspartner Uniform, im September 2016 erst von dem aus Liberia stammenden Chid Liberty gegründet, produziert Kleidung in Afrika und lässt in eben diesen Fabriken auch eine Schuluniform für jeden verkauften Artikel herstellen. So wird auch der Traplord x Uniform-Verkauf hiesigen Schulkindern zugutekommen, denn nur wer im Besitz einer Schuluniform ist, hat auch Zugang zum Schulunterricht. So sehen es die Gesetze vor Ort vor.

Accessoires und Oberbekleidung kosten zwischen 50€ und 100€.

Traplord ist neben „Yeezy“ von Kanye West derzeit eines der erfolgreichsten Hype-Label eines Rappers mit großer Fangemeinde. Gegründet im Jahr 2012, stehen vor allem Fergs von seinem Vater erlernten Textiltechniken im Mittelpunkt und bilden den Kern der Marke neben angesagten Designs mit Einflüssen aus Streetwear, Sport, Musik und zeitgenössischer Kunst.

Im Spätsommer dieses Jahres werden Frauen-Styles A$AP Fergs Wohltätigkeitskollektion ergänzen.
Die Tarnfarben-Palette und Army-Boots erinnern schwer an Kanye Wests Yeezy-Kleidung.
Renell Medrano
Renell Medrano
Renell Medrano
Renell Medrano
Renell Medrano
Renell Medrano



Werdet jetzt Fans auf Facebook!
Facebook Twitter Whatsapp Email