Achtung: Dieser Rucksack öffnet sich schneller, als du Reißverschluss sagen kannst

von

Na, wie oft klemmt der Reißverschluss deines Rucksacks, wenn du schnellstens was aus dessen Innenfach kramen möchtest? Bingo: immer! Keine Angst, du musst jetzt nicht auf Messenger-Bags oder klassische Aktentaschen umsteigen, wenn die nichts für dich sind. Denn: Das Design-Team von The North Face hat sich dieses Problems angenommen und mit dem Access Pack einen Rucksack designt, bei dem wir uns das nervige Reißen, eh, Öffnen unseres Backpacks sparen. Klingt zu futuristisch, um wahr zu sein, aber es steckt ein simpler Technik-Trick dahinter: Das große Fach des Rucksacks öffnet sich mit einer eingebauten Feder in Sekundenschnelle quasi von allein und schnappt genauso zackig beim Schließen zurück. Spart Zeit, Nerven und sieht beeindruckend cool aus – was wollen wir mehr?

Tja, auch das hat The North Face mal grob erahnt und deshalb alle verschiedenen Fächer des Access Pack zum leichten Öffnen angefertigt, sodass unnötige Handgriffe vermieden werden. Tschüss, nervenaufreibendes Gekrame, unser zukünftiges Rucksack-Konzept sorgt für organisierten Platz, schnellen Zugriff und damit das Wichtigste –Mobiltelefon, Laptop, Notizbuch und Co. – sofort am Start.

Bis August soll der Access Pack zusammen mit der Herbst/Winter-Kollektion von The North Face in den Handel kommen. Bei einem Verkaufspreis von rund 200 Euro muss man zwar etwas in die Tasche greifen, dafür aber vielleicht nie wieder in die Tiefen seines Rucksacks…

https://www.youtube.com/watch?v=G-VM6wUr16w


„Im Autokino“ (Podcast-Kritik): Der privateste Filmpodcast Deutschlands
Weiterlesen