Arcade Fire covern Kansas mit „Dust In The Wind“

von

Auch von Masken tragenden Indie-Superstars ist diese eher käsige Rockballade nicht kaputt zu kriegen: Arcade Fire haben während eines Konzerts in Kansas City, na klar, Kansas mit ihrem 1978er-Hit „Dust In The Wind“ gecovert. Einen Mitschnitt des knapp zweiminütigen Kurzspektakels seht Ihr hier:

Dass Arcade Fire auf ihrer aktuellen „Reflektor“-Tour andere Bands covern, ist nicht neu: Zuletzt versuchten sie sich unter anderem an Prince, Stevie Wonder, Blondie und Boyz II Men.

Ihr viertes Album REFLEKTOR erschien im Oktober 2013. Im Sommer werden Arcade Fire unter anderem beim Hurricane- und Southside-Festival auftreten.

🌇Bilder von "Arcade Fire / The Reflektors im Astra Berlin: Live-Fotos vom Club-Konzert" jetzt hier ansehen


BTS sagen „Map of the Soul“-Tour „aufgrund veränderter Umstände“ ab
Weiterlesen