Beastie Boys: Mike D und Ad Rock machen weiter Musik

von

Adam Yauch erlag am 4. Mai im Alter von 47 Jahren seinem Krebleiden. Jetzt sprachen die hinterbliebenen Beastie-Boys-Mitglieder Michael „Mike D“ Diamond  und Adam „Ad Rock“ Horowitz mit dem amerikanischen Rolling Stone. Im Interview verraten sie, dass sie 2011 noch neue Songs im Studio aufgenommen haben. Sie seien auf Yauchs Vorschlag hin ins Studio gegangen. Diamond sagt über die Zeit im Studio: „Adam instigated it. It could only come from him, in terms of where he was at with his cancer treatment. He wasn’t sure he was able to do vocals but after a bit we ended up doing them. It was a way for him to say, ‚Yeah, I’m doing it‘.

Außerdem werde er und Bandkollege Ad Rock weiter Musik machen, er wisse nur noch nicht in welcher Konstellation, er sagt: „I can see making music. I don’t know about a band format. But Yauch would genuinely want us to try whatever crazy thing we wanted but never got around to.


Kool Savas im Video-Interview: „Ich habe nie zugelassen, dass andere definieren, wer ich bin“
Weiterlesen