Highlight: Bangtan Boys: Die 3 beklopptesten BTS-Verschwörungstheorien ihrer Fans

BTS wollen mit Billie Eilish zusammenarbeiten

BTS haben großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit Billie Eilish geäußert.

In einem Interview mit Beats 1 Radio wurden die sieben Mitglieder der K-Pop-Band, die für ihr aktuelles Album MAP OF THE SOUL: PERSONA bereits mit Halsey und Ed Sheeran zusammengearbeitet hatten, gefragt, mit welchen anderen Künstlern sie gerne mal zusammenarbeiten würden.

BTS-Mitglied Jungkook schwärmte daraufhin von Billie Eilishs Debütalbum WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO? und erklärte, dass auch der Rest der Gruppe großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit der 17-Jährigen habe. Suga ergänzte, dass auch Drake ein interessanter potentieller Kooperationspartner sei. Jimin äußerte außerdem, zukünftig gerne Musik mit Troye Sivan produzieren zu wollen.

Kooperation

Während die Südkoreaner sich momentan auf ihre am 10. Mai beginnende und aus insgesamt 15 Konzerten bestehende Stadiontour vorbereiten, hat Eilish am 13. April ihr Coachella-Debüt gegeben. Auch sie wird im Sommer auf Welttournee gehen und für das MS Dockville und das Lollapalooza in Deutschland vorbeischauen.

Zurzeit gehören BTS (Bangtan Boys) zu den beliebtesten Newcomern der internationalen Popszene. Anfang April 2019 erreichten sie als erste K-Pop-Band fünf Milliarden Streams bei Spotify. Auch mit ihrem Video zu „Boy With Luv feat. Halsey“ brachen sie einen Rekord: Mit 74,6 Millionen Aufrufen zählen BTS derzeit als die Band, mit den meisten YouTube-Ansichten in 24 Stunden.


Billie Eilish: Im Spinnennetz der Gegenwart
Weiterlesen