Spezial-Abo
🔥#Wirsindmehr und ECHO-Aus: Eure Ereignisse des Jahres 2018

Politik x Pop

Milky Chance vor der Bundestagswahl 2017: „Politik inspiriert uns nicht dazu, Lieder zu schreiben“

Kurz vor der Bundestagswahl 2017 wollten wir wissen: Wie viel sagt die Musik über das Land aus, in dem sie entsteht? Wie politisch ist deutscher Pop kurz vor der Bundestagswahl und zwei Jahre nach „Wir schaffen das“? In einer Zeit, die geprägt ist von einer Rückkehr in nationalstaatliches Denken, von Europakrise, islamistischem Terror, Klimawandel und zunehmender gesellschaftlicher Spaltung.

Also haben wir Fragebögen an 150 deutsche Künstler und Künstlerinnen verschickt. 29 Antworten kamen zurück, auch Milky Chance haben sich dazu geäußert. Ihre Antworten kamen direkt aus dem Tourbus, denn die beiden waren damals auf Festivaltour in den USA. Milky Chance schreiben keine Protestsongs, stehen aber für ihre Werte ein.

„Es gab und gibt viele Musiker, die ein großes Talent dafür haben, politische Aussagen in Songs zu verpacken, welche dann sogar zu Hymnen für politische Bewegungen wurden. Zu denjenigen zähle ich mich nicht.“ (Clemens Rehbein, Milky Chance)

ME: Versteht Ihr Euch als Band als politisch? Schreibt Ihr politische Songs?

Milky Chance (Clemens Rehbein): Wir verstehen uns derzeit nicht als politische Band und ich schreibe auch keine politischen Songs. Das heißt natürlich nicht, dass wir keine politischen Werte haben und diese nicht auch privat leben. Aber wenn es um Musik geht, dann haben dort für uns und für mich beim Song schreiben andere Themen zur Zeit einen größeren Einfluss wie Selbstreflexion, Liebe, Herzschmerz, Trauer, Verluste, Sehnsüchte und so weiter. Alles Irdische eben, was einem so widerfährt im Leben. Das sende ich und hoffe, dass es die Menschen empfangen, egal ob man politisch ist oder nicht. All das kann sich im Leben auch ändern, aber gerade fühle ich nicht, dass ich in den linken Kanon einstimmen muss. Dass wir in unseren Grundwerten links sind steht außer Frage und das sollte jedem klar sein, ohne dass ich darüber konkrete Texte oder Songs schreiben muss. Die Personen die wir sind, die Musik die wir machen und die Menschen die wir erreichen stehen für klare menschliche Werte. Das ist auch politisch, aber halt ohne Parolen.



Party-Raves und #BlackLivesMatter: Jetzt nicht ablenken lassen!
Weiterlesen