Spezial-Abo

Die Kinovorschau der Woche mit Selena Gomez, Naomi Watts, Kristen Steward und Kevin Hart

von

Der Sommer neigt sich merklich dem Ende entgegen, der Herbst steht bevor. Wie jede Woche präsentieren wir Euch zum Start ins Wochenende, die Kinovorschau der Woche. Dieses mal haben wir einen bunten Cocktail aus Komödien, Dramen und Tragikomödien.  Wir wünschen Euch viel Spaß mit den Trailern dieser Woche, wie immer im handlichen, Couch-tauglichem Format:

Mascots

https://www.youtube.com/watch?v=swTWozTxQ-E

Die Netflix-Mockumentary „Mascots“ gibt einen Einblick ins Leben der Sportmaskottchen, die sich bei einem fiktiven Wettkampf miteinander messen. Der Trailer macht einen absurden aber dennoch sehr komischen Eindruck. Schauspieler Christopher Guest führte Regie, schrieb das Drehbuch und übernahm auch eine Rolle im Film. Bereits zuvor konnte er sich mit seinen Mockumentaries einen Namen machen, am bekanntesten ist wohl „Die Jungs von Spinal Tap“ von 1984, in der er sich über die Heavy-Metal-Kultur belustigt. Die Komödie wird am 13. Oktober 2016 auf Netflix erscheinen.

In Dubious Battle


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

James Francos „In Dubious Battle“ basiert auf dem Roman von John Steinbeck: Im Amerika der 30er Jahre beginnen die Landarbeiter für ihre Rechte zu kämpfen, doch die Großgrundbesitzer wollen die Bildung von Gewerkschaften und Streiks mit allen Mitteln verhindern. Eine Star-Besetzung, unter anderem mit Bryan Cranston, Selena Gomez, Ed Harris und Ashley Greene, trifft auf den ambitionierten Regisseur und Schauspieler James Franco. Dieser hat im Moment ganze zehn Regie-Projekte, die sich in der Post-Produktion befinden, in „In Dubious Battle“ wird er jedoch auch vor der Kamera zu sehen sein. Wann das Drama in den deutschen Kinos startet, steht leider noch nicht fest.

Shut In


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Die Kinderpsychologin Mary Portman (Naomi Watts) lebt nach dem Tod ihres Mannes in völliger Abgeschiedenheit in Neu-England, als sie während eines Wirbelsturmes einen kleinen Jungen entdeckt, der auf ihre Hilfe angewiesen ist. So wird sie gezwungen ihre Abgeschiedenheit zu verlassen. Neben Watts werden auch „Stranger Things“-Star Charlie Heaton und Jacob Tremblay („Raum“) auf der Leinwand zu sehen sein. Der Thriller entstand unter der Regie von Farren Blackburn („Hammer of the Gods“) und erscheint am 15. Dezember 2016 im Kino.

A Dog’s Purpose


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren



Erster Serien-Teaser: Simon Pegg und Nick Frost wieder vereint in „Truth Seekers“
Weiterlesen