Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

„Die Muppet Show“ kommt im Februar zu Disney+

von

Der Corona-Lockdown wurde verlängert, der Winter hält weiterhin an – doch wenigstens auf Disney+ wird es ab Februar ein bisschen bunter: Wie auf dem offiziellen Twitter-Account der Muppets verkündet wurde, sollen alle fünf Staffeln der Varieté-Comedysendung „Die Muppet Show“ ab dem 19. Februar 2021 auf Disney+ verfügbar sein. Die Show rund um die von Jim Henson und Frank Oz erschaffenen Puppen lief zwischen den Jahren 1976 und 1981 und wurde dabei in mehr als 100 Ländern ausgestrahlt. Wie Disney+ in einer Pressemitteilung erklärte, sei es sogar das erste Mal, dass die vierte und fünfte Staffel der „Muppet Show“ für das „Home Entertainment“ aufbereitet werde.

Die Muppet Show“ ergänzt die bereits auf Disney+ vorhandenden Muppet-Formate wie „Und jetzt: Die Muppets!“; eine im Jahr 2020 produzierte moderne Variante der Original-Varietéshow, bei der in der ersten Staffel bereits Stars wie RuPaul, Taye Diggs, Linda Cardellini und Seth Rogen zu Gast waren. Auch die Filme „Muppet Movie“ (1979) und „Muppets – Die Schatzinsel (1996) sowie die ABC-Serie „The Muppets“ (2015-2016) sind bereits auf dem Streamingdienst zu finden.

Dass nun auch die Originalsendung ihren Weg zu Disney+ findet, wird sicherlich bei langjährigen Fans auf Begeisterung stoßen. So sagt auch Kermit der Frosch in der offiziellen Pressemitteilung: „Es wird großartig sein, langjährige Fans wieder willkommen zu heißen und einer neuen Generation von Fans die Chance zu geben, zu sehen, wie wir angefangen haben, wie Miss Piggy zum Star wurde und so vieles mehr.“ Kermit der Frosch und Miss Piggy hatten sich im Jahr 2015 nach jahrzehnterlanger Beziehung einvernehmlich getrennt und ihre Trennung öffentlich ausgetragen.

Er fügt hinzu: „Heute kann ich mit Stolz sagen: ,Es ist Zeit, die Musik zu spielen, die Lichter anzuzünden und die Muppets heute Abend auf Disney Plus zu treffen!‘ Und was Statler und Waldorf, die beiden alten Herren auf dem Balkon, angeht, kann ich nur hinzufügen: ,Sorry, Jungs, aber… es geht wieder los.‘“

„Die Muppet Show“ wurde insgesamt für 21 Emmy Awards nominiert, gewann vier davon und konnte während ihrer fünfjährigen Laufzeit eine Vielzahl an prominenten Gästen willkommen heißen, darunter Mark Hamill, Julie Andrews, Steve Martin, Elton John, Alice Cooper, Gene Kelly und Liza Minnelli.

Disney+ erweitert sein Angebot

Zuletzt hatte Disney+ bekannt gegeben, dass es einen neuen Kanal innerhalb des Streamingdienstes nur für Erwachsene geben soll. Disney+ ist ständig dabei, sein Portfolio zu erweitern: So wurde bereits im Dezember beim „Disney Investor Day“ bekanntgegeben, dass ganze zehn neue „Star Wars“-Serien in Arbeit seiendarunter das „The Mandalorian“-Sequel „The Book of Boba Fett“.


Liam Neeson bestreitet Gerüchte um Rolle in „Obi-Wan Kenobi“
Weiterlesen