Earl Sweatshirt launcht neue Klamottenmarke ‚DEATHWORLD‘

Rapper Earl Sweatshirt hat seine neue Klamottenmarke DEATHWORLD gelauncht. Bei Twitter schrieb er: „Kommt, schaut und kauft euch meine neuen Klamotten. Sie sind gut, ich habe keinen Grund zu lügen.“

Erstmals gekauft werden, können die Stücke des Wolf-Gang-Rappers bereits an diesem Wochenende beim diesjährigen Camp Flow Gnaw Carnival, dem alljährlich von Tyler, The Creator kuratierten Festival in Los Angeles. Auch ein Online-Store steht schon, jedoch derzeit noch ohne Sortiment.

Ein Sprecher von Earl Sweatshirt ließ über das neue Projekt des Tausendsassas folgendes verkünden: „In Teilen eine Antwort auf die Funktionalität und Nostalgie von Sportmarken und der derzeitigen soziopolitischen Situation des Planeten, zielt Earl Sweatshirts neue Marke DEATHWORLD darauf ab, zeitgenössische Kleidung für die zu liefern, die tiefgründig – und nicht laut – reden.“

Einen ersten Eindruck von DEATHWORLD erhaltet ihr hier:

DEATHWORLD Pitchfork
DEATHWORLD Pitchfork
DEATHWORLD Pitchfork
DEATHWORLD Pitchfork

„Die 50 schlechtesten Rapper“: Virale Liste sorgt für Aufruhr unter HipHop-Fans
Weiterlesen