Eine Lampe, die uns an die Ruhe nach dem Sendeschluss erinnert

von

Nicht nur im Jahres-Endspurt fühlen sich viele von uns den zahlreichen Möglichkeiten und Informationen nicht gewachsen. Als Kontrapunkt und Ruhepol für Wohnung und Büro versetzt uns deshalb die Mono Lamp von Simon Forgacs in eine Zeit, in der pro Minute noch keine 300 Stunden neues Youtube-Videomaterial hochgeladen und über 20 Millionen WhatsApp-Nachrichten verschickt wurden. Es gab tatsächlich einmal eine Epoche, in der sogar die Mainstream-Medien Feierabend hatten und als Hinweis darauf ein Testbild sendeten.

An diese Zeit erinnern die „Mono Lamp“-Leuchten von Simon Forgacs. Als Lampenschirm dienen unterschiedliche Testbilder. Diese Bilder wurden bis in die 90er Jahre eingesetzt, als lineares Fernsehen noch das höchste der Entertainment-Gefühle war. Je nach Lampenschirm-Modell gibt die Leuchte wärmeres oder kühleres Licht ab. Sie ist für 85 Euro über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo zu haben, sofern das Funding-Ziel erreicht wird. Hier könnt Ihr dabei mithelfen.

Bilder von der Testbild-Lampe

globus-testbild-simon-forgacs-05 globus-testbild-simon-forgacs-04 globus-testbild-simon-forgacs-03 globus-testbild-simon-forgacs-02 globus-testbild-simon-forgacs-01

MONO LAMP – Available now! auf YouTube ansehen

bence szemerey
bence szemerey
bence szemerey
bence szemerey
bence szemerey

Wie Courtney Love mit Hole den Neunzigern ihren Stempel aufdrückte
Weiterlesen