"Music Sounds Better With ME" - der neue Podcast vom Musikexpress:
Highlight: Diese drei Bluetooth-Lautsprecher sind die besten fürs staubige Festivalgelände

Eurosonic Festival: Diese Acts werden 2019 wichtig

Neues Jahr, neue Bands: Kaum ist der Silvesterrausch halbwegs ausgekatert, trifft sich in Groningen schon wieder das Who-is-Who der Popwelt. Wer sind die besten neuen Bands und KünstlerInnen? Wie wird Popmusik 2019 klingen? Welche Acts werden uns im europäischen Festivalsommer öfter über den Weg laufen? Auf dem Eurosonic Noorderslag kann man vom 16. bis 19. Januar einige musikalischen Entdeckungen machen.

Dabei ist Eurosonic nicht nur für Branchen-Gold-Digger spannend, sondern für jeden, der Freude daran hat sich durch das gut kuratierte Musikprogramm treiben zu lassen. Steht traditionell immer ein ausgewähltes europäisches Land unter besonderer Beobachtung, sind es bei der 33. Auflage des Festivals gleich zwei: Nach Dänemark im vergangenen Jahr, schauen die Festivalmacher 2019 nach Tschechien und in die Slowakei.

Sollte euch zu Popmusik aus diesen beiden Ländern nicht mehr einfallen als Karel Gott, lohnt sich definitiv ein Blick in das abwechslungsreiche Festivalprogramm. In dreißig verschiedenen Venues kann man vier Tage lang im Herzen Groningens neue Musik entdecken. Damit ihr dabei nicht völlig den Überblick verliert, haben wir für euch schon mal die 5 spannendsten KünstlerInnen rausgefiltert:

Kooperation

1. Lisa Morgenstern

Die Wahlberlinerin mit bulgarischen Wurzeln schlägt als Singer-Songwriterin nicht immer nur sanfte Töne an, sondern experimentiert mit Klavier, Orgel und Synthesizer – manchmal alles gleichzeitig.

2. Black MIDI

South London ist einfach gerade der „place to be“: Obwohl man kaum was über die medienscheuen Post-Rocker weiß, haben sie in ihrer kurzen Bandgeschichte schon einen ganz schönen Hype erzeugt. 

3. Mavi Phoenix

ME-Autor Daniel Koch war ja schon vor Monaten klar, dass der Trap-Rap der Österreicherin der neue heiße Scheiß ist – definitives Must-See!

4. CRIMER 

Der 80s-Synth-Pop des Schweizers ist so catchy, dass man kaum die Füße stillhalten kann.

5. Hellwana

Die tschechische Rapperin hat nicht nur einen guten Flow, sie spricht sich mit ihren von Trap und Neo-Soul infizierten Reimen auch für Frauenrechte und ein positives Körperbild aus.

Das Eurosonic Noorderslag findet vom 16.–19. Januar 2019 im niederländischen Groningen statt. Hier sind einige Highlights aus dem Line-Up:

$HIRAK (nl), Any Other (it), Bishop Briggs (gb), blackwave.(be), Boy Azooga (gb), Cyril Cyril (ch), Diron Animal (pt), Dorian Concept (at), Dvtch Norris (be), Eut (nl), Feng Suave (nl), Floex & Tom Hodge (cz), Flohio (gb), Fontaines D.C. (ie), Gerry Cinnamon, Girl In Red (no), Grant (se), Gurr (de), Hatari (is), Ilgen-Nur (de), Ivan Dorn (ua), Jacco Gardner’s Somnium (nl), Jerreau Vandal (nl) Juniore (fr), Katarína Máliková & Ensemble (sk), Kompromat (fr), Lewsberg (nl), LYZZA (nl), Mahalia (gb), Mavi Phoenix (at), Octavian (gb), Pip Blom (nl), Rews (ie), Rimon (nl), San Holo (nl), Sea Girls (gb), The Mauskovic Dance Band (nl), Une Misère (is)


Maifeld Derby gibt erste Acts für 2019 bekannt – mit The Streets, Tocotronic und Parcels
Weiterlesen