Spezial-Abo

„Game Of Thrones“: Staffeln 5 und 6 von HBO in Auftrag gegeben

von
David Benioff und D.B. Weiss mit den 'Game Of Thrones'-Schauspielerinnen Emilia Clarke und Maisie Williams

Es mag für viele nur eine Formalität gewesen sein, doch die Fantasy-Fans weltweit haben sicherlich kollektiv aufgeatmet. Nachdem die Showrunner David Benioff und D.B. Weiss jüngst ihren Vertrag bei HBO um zwei weitere Staffeln verlängert hatten, hat der U.S.-Bezahlsender nun auch zwei weitere Staffeln des Serien-Erfolgs „Game Of Thrones“ bei ihnen bestellt.

Am vergangenen Sonntag ist die vierte Staffel in den USA angelaufen, die erste neue Folge bescherte HBO die besten Einschaltquoten seit dem Serien-Finale der „Sopranos“ im Jahr 2007. Kein Wunder also, dass der Sender an seinem Goldesel festhalten will. Wie sich der Inhalt der kommenden Staffeln fünf und sechs allerdings darstellt, ist noch nicht ganz sicher. George R.R. Martin, der Autor der Romanvorlage „A Song Of Ice and Fire“, hatte zuletzt in einem Interview zugegeben, dass er Angst habe von der TV-Show eingeholt zu werden.

George R.R. Martin hat bis jetzt fünf Bücher veröffentlicht und die aktuelle vierte Staffel der Serie beschäftigt sich mit der zweiten Hälfte des dritten Buchs der Saga. Er muss nun darauf hoffen, dass Weiss und Benioff sein viertes Buch ebenfalls in zwei Staffeln verarbeiten. So hätte der 65-jährige Schriftsteller noch genug Zeit und Muße die letzten beiden Bände seines Fantasy-Epos fertig zu stellen.

Wir freuen uns derweil auf die nächste Folge von „Game Of Thrones“: „The Lion And The Rose“ ist am Abend des 14. April 2014 auf Sky Go zu sehen.



„Game of Thrones“: Fans hoffen auf Remake des Serienfinales
Weiterlesen