Gwen Stefani meldet sich mit neuem Song „Start A War“ zurück

von

Gwen Stefani, Sängerin der Band No Doubt und Solo-Künstlerin, trat am 7. Februar 2015 im Rahmen einer Veranstaltung zu den Grammy Awards, das erste Mal seit acht Jahren solo auf. Sie präsentierte einen ersten Song ihres kommenden Albums, das demnächst erscheinen soll.

Die Sängerin hat bisher zwei Alben veröffentlicht, LOVE. ANGEL. MUSIC. BABY (2004) und THE SWEET ESCAPE (2006). Die kommende dritte Platte wird den Song „Start A War“ enthalten, den sie mit der australischen Musikerin Sia („Chandelier“, „Elastic Heart“) geschrieben hat.

In einem Interview mit dem amerikanischen Rolling Stone zeigte sich Gwen Stefani erstaunt und gleichzeitig erfreut, was ihre Karriere betrifft: „I’m shocked people still care. Doing another solo record and recording No Doubt music and being on The Voice and having three boys all at one time, that just wasn’t something I could dream up in my mind.“

Für den Film „Paddington“ nahm sie gemeinsam mit Pharrell Williams den Song „Shine“ auf. Das Duo hatte bereits zuvor zusammengearbeitet, dabei sind unter anderem Gwen Stefanis Singles „Hollaback Girl“ und „Spark The Fire“ entstanden. Die beiden traten auch in der amerikanischen Version der Castingshow „The Voice“ gemeinsam als Juroren auf. 


Marvel-Filme: Das sind die besten Soundtracks
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €