Highlight: Mit Johnny Depp, Tenacious D und Will Smith: Hollywood-Stars, die auch Musiker sind

Hier anhören: Skrillex und Rick Ross präsentieren den „Suicide Squad“-Soundtrack

Am 18. August startet „Suicide Squad“ in den deutschen Kinos. Die Comic-Verfilmung aus dem DC-Universum beinhaltet Charaktere wie den Joker (Jared Leto), Harley Quinn (Margot Robbie) und Deadshot (Will Smith). Der Blockbuster dreht sich um ein Team von Schurken, das erstmals in ihrem Leben auf der richtigen Seite des Gesetzes kämpft. Regie führt David Ayer, in weiteren Rollen sind Cara Delevingne und Ben Affleck als Batman zu sehen. Auch der Soundtrack zum Film ist nicht weniger prominent.

Dubstep-Dj Skrillex und US-Rapper Rick Ross haben den Song „Purple Lamborghini“ exklusiv für den Soundtrack des Films aufgenommen. Der Titel spielt auf das auffällige Gefährt des von Leto gespielten Jokers im Film an.

Den Song könnt Ihr Euch direkt hier anhören:

„Suicide Squad“ ist der nächste Versuch von Warner und DC, ein Filmuniversum mit Comic-Helden aufzubauen, das ähnlich erfolgreich sein soll wie das der Konkurrenz von Marvel und Disney. Zuletzt brachte das Studio „Batman V Superman: Dawn of Justice“ in die Kinos, enttäuschte damit aber Kritiker, Fans und sich selbst am Box Office. Im kommenden Jahr erscheinen die DC-Filme „Wonder Women“ und „Justice League“.

Den Trailer zu „Suicide Squad“ könnt Ihr Euch hier anschauen:


Folgt uns auf Facebook!



Mit Julia Holter und Drangsal: Das sind Eure Solomusiker*innen des Jahres 2018
Weiterlesen