Spezial-Abo

Irrelevanter Liechtensteiner Techno-Produzent wurde für einen Grammy nominiert

von

Avicii, Skrillex und die Swedish House-Mafia: Die Liste der Grammy-Nominierten im Bereich „Best Dance Recording“ zeugt nicht gerade vom erlesenen Geschmack der Juroren. Nicht etwa, dass es in anderen Kategorien besser aussehen würde, aber die Nominierungen im Bereich der elektronischen Tanzmusik legen den Verdacht nahe, dass es hier um die Sachkenntnis der Jury besonders schlecht bestellt ist.

Dieser Verdacht erhärtete sich nun, nachdem herauskam, dass einer der nominierten Künstler ein völlig unbekannter Liechtensteiner Eurodance-Produzent ist, dessen größter Erfolg bisher ein Song war, den er für die Tochter von Jürgen Drews geschrieben hat. „Trendsetter“ heißt das Stück, welches selbst bei eingefleischten Guetta-Fans für blutende Ohren sorgen dürfte. Das Video dazu gibt es hier:

Al Walser heißt der Produzent, über dessen Grammy-Nominierung für das Stück „I Can’t Live Without You„, sich nun etliche Leute den Kopf zerbrechen. Das ging sogar so weit, dass man Walser, der selbst Mitglied bei dem Grammy-Kommitee, der „National Academy of Recording Arts & Sciences“ ist, mit Betrugsvorwürfen konfrontierte.

Diese wurden jedoch umgehend vom Vize-Präsidenten der Grammy-Organisation, Bill Freimuth, abgewiesen: „Es ist ganz einfach: Er erhielt genug Stimmen. Wir glauben, dass er sehr aktives Marketing betrieben hat.“

Walser selbst sagte in einem Interview:

„Warum ist es OK, dass die großen Unternehmen überall das große Geld verteilen, warum soll das immer besser sein als ein unabhängiger Künstler? Und wenn du mich zitieren wollen würdest, würde ich dir Folgendes sagen: „Das ist das Rendezvous mit dem Schicksal für alle Independent-Künstler.“

Und wer darf bei der ganzen Debatte nicht fehlen? Richtig, unser Freund und Verfechter der schönen Künste, Deadmau5 aka Joel Zimmerman: „Ist mir doch egal, elektronische Musik kann meinetwegen zum Teufel gehen“, sagte der sichtlich düpierte Zimmerman, nachdem er sich den Song von Al Walser angehört hatte. Deadmau5 ist mit seinem Album „>Album Title Goes Here<“ in der Kategorie Best Dance/Electronica Album, ebenfalls für einen Grammy nominiert.



Die 50 besten Songs des Jahres 2017
Weiterlesen