Highlight: 10 bedeutsame Protest-Songs der Musikgeschichte

K.I.Z: Tareks erste Solo-Single „Kaputt wie ich“ ist da

Am 04. Oktober 2019 veröffentlichte Tarek Ebéné, seines Zeichens einer der drei Rapper von K.I.Z, seinen ersten offiziellen Solo-Song „Kaputt Wie Ich“ inklusive eindrucksvollem Musikvideo.

Bei dem Video handelt es sich um ein One-Take, das einen schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und Toten zeigt. Tarek selbst ist am Anfang kurz in einem zerstörten Auto zu sehen, spielt danach aber keine weitere Rolle.

Erst zwei Tage vor Veröffentlichung der Single kündigte Tarek sein Solodebüt an. GOLEM soll bereits am 13. Dezember 2019 erscheinen.

Bisher ist nur der Name des Albums, das Erscheinungs-Datum und das Cover bekannt. Letzteres ziert ein Bild des Rappers im Alter von sieben Jahren. Ob und welche Features es auf dem Album geben wird, ist noch nicht bekannt.

Tarek ist das erste Mitglied von K.I.Z, das ein Solo-Album veröffentlicht. Vereinzelt hatte er auf den bisherigen Alben der Crew immer wieder Solo-Songs, diese wurden aber unter dem Bandnamen veröffentlicht.

2015 veröffentlichten die Maxim, Nico und Tarek als K.I.Z ihr aktuelles Album HURRA DIE WELT GEHT UNTER.

2018 erschien zusammen mit Vork One, Cannibal Rob und Drama Kuba unter dem Pseudonym VSK (Verbales Style Kollektiv) das Album WO DIE WILDEN KERLE FLOWEN – eine Mischung aus Persiflage und Hommage an Rucksack tragende Old-School-Rapper.


10 bedeutsame Protest-Songs der Musikgeschichte
Weiterlesen