Kanye Wests DONDA hat (wieder einmal) ein neues Release-Datum

von

Auch wenn man mittlerweile auf keine konkreten Album-Ankündigungen von Kanye West mehr vertrauen sollte, so bleibt doch ein Fünkchen Hoffnung, dass sein neustes Werk DONDA zumindest irgendwann im August erscheinen könnte. Laut der Pre-Order-Seite von Apple Music soll das Album, das den Namen von Wests verstorbener Mutter trägt, nun am 13. August erscheinen. Der Rapper selbst äußert sich nicht dazu und brütet weiter im Mecedes-Benz-Stadion in Atlanta.

DONDA kommt (womöglich) am 13. August

Mittlerweile dürfte DONDA, das irgendwann mal im Sommer 2020 erscheinen sollte, das Äquivalent zu Dr. Dres nie erschienenem Album DETOX darstellen. Seit Kanye Wests exorbitanter Pre-Listenting-Party am 22. Juli 2021, zu der 72.000 Gäste ins Mercedes-Benz-Stadion geladen wurden, warten Fans sehnsüchtig auf das neue Release, das allerdings an keinem der angekündigten Tage erschien. Auf Wests zweite Listening-Party am 5. August folgten zwar Bilder von einer beeindruckenden Bühnenshow sowie von Wests Ex-Ehefrau Kim Kardashian und ihrer Kinder in komplett schwarzen Balenciaga-Outfits, aber kein Album. Einige Gäste, die schon an vorangegangenen Listening-Events teilgenommen hatten, berichten sogar, dass sich das Werk zwischen den Events fortlaufend stark veränderte.

Dennoch verhärten sich die Meinungen, dass DONDA noch im August erscheinen wird, was den Druck auf den Rapper erhöhen dürfte. Apple Music hat das Release mittlerweile auf den 13. August gesetzt. Ob sich an diesem Tag der Wunsch vieler Fans erfüllen wird, bleibt abzuwarten.

Kanye West bezog einen Raum im Mercedes-Benz-Stadion, in dem er bis zur Fertigstellung von DONDA bleiben möchte:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ye (@kanyewest)

Kim Kardashian besucht zusammen mit ihren Kindern die zweite Listening-Party von Kanye West:

Kanye West verwirrt mit Livestreams und präsentiert lange Feature-Liste

Zumindest weiß West, wie er sein Publikum trotz fortlaufender Enttäuschungen bei Laune hält. Zu seinem letzten angekündigten Album-Release (6. August) startete Yeezy einen Livestream über Apple Music, der vermutlich die Vorfreude auf sein kommendes Album anheizen sollte. Dabei sendete er live aus seinem neuen Zimmer im Mercedes-Benz-Stadion, in dem eine digitale Wanduhr hing, die einen Countdown anzeigte. Bis auf Besuche einiger prominenter Gäste wie Chance the Rapper, Fivio Foreign und Mike Dean (der mit dem Mix von DONDA beschäftigt ist), passierte in dem Stream aber wenig Spektakuläres. Zwischendurch konnte man West sogar beim Schlafen beobachten. Das Ganze wurde im Übrigen gänzlich ohne Ton ausgestrahlt. Und nach Ablauf des Countdowns passierte bekanntlich nichts. Kanye eben.

Kanye West hängt mit Chance The Rapper im Livestream ab:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Photos Of Kanye West – Fanpage (@photosofkanye)

Abseits typischer Absurditäten dürfte Ye die Spannung vieler Fans mittlerweile ins Unermessliche steigen lassen. Durch das Anspielen einiger Feature-Parts auf DONDA bei seinem zweiten Live-Event, verriet er nämlich bereits die Namen von (zahlreichen!) prominenten Gästen, die auf dem 24-Track-lastigen Album vertreten sind, wie beispielsweise The Weeknd, Jay-Z, Travis Scott, Pop Smoke, Young Thug und viele mehr. Die Taktik scheint aufzugehen. In den Kommentarspalten unter einem Post mit der Feature-Liste betteln einige Fans förmlich nach dem Werk. Andere Stimmen klingen bereits vollkommen entnervt und sogar aggressiv. Ob es sich bei DONDA letztlich um Wests versprochene Offenbarung handelt, wird sich ab dem 13. August zeigen. Allerdings verhält es sich mit Kanye West mittlerweile wie mit den Lottozahlen: Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TIDAL (@tidal)

Kanye Wests Album DONDA könnte am 13. August erscheinen.


Drake zeigt alternative Album-Cover
Weiterlesen