Pop Smoke: Posthumes Album FAITH landet auf Platz eins der Billboard 200

von

Da bereits Pop Smokes erstes posthumes Album SHOOT FOR THE STARS AIM FOR THE MOON auf Platz eins gelandet war, platzierte der verstorbene Rapper mit FAITH nun bereits zwei Nummer-eins-Alben in Folge.

Zwei Alben in den Top Ten

Am Sonntag (25. Juli 2021) wurden die neuesten Top Ten der Billboard 200 veröffentlicht und die zeigten, dass Pop Smokes zweite posthume Platte FAITH Olivia Rodrigos SOUR-LP entthronen konnte. Deren Album war bereits vier Wochen in Folge auf Platz eins zu finden. FAITH erzielte insgesamt 88.000 Albumverkäufe, von denen 4.000 traditionelle Albumverkäufe waren. Trotz Erfolg und derselben Platzierung sind allerdings die Verkaufszahlen seines zweiten Albums im Vergleich zum ersten gesunken. SHOOT FOR THE STARS AIM FOR THE MOON verkaufte sich innerhalb der ersten Woche 251.000 Mal. Dieses befindet sich derzeit auf Platz neun der Billboard 200 Charts.

Bis kurz vor der Veröffentlichung von FAITH am 16. Juli waren nicht viele Informationen über die Platte bekannt. Das Album, das insgesamt 20 Tracks beinhaltet, hat auch Gastauftritte von Acts wie Kanye West, Dua Lipa, 21 Savage, Future und Pharrell Williams zu bieten. Am 23. Juli folgte anschließend der Release der Deluxe-Version des Albums mit vier weiteren Songs.

Pop Smoke wurde am 19. Februar 2020 bei einem Einbruch in einer gemieteten Wohnung in den Hollywood Hills in Los Angeles erschossen. Fünf Personen wurden wegen Mordes an dem US-Rapper verhaftet, darunter zwei Minderjährige.


20. Todestag: Aaliyahs ONE IN A MILLION bald im Stream zu hören
Weiterlesen