Travis Scott zieht Deal mit „A24“ an Land

von

Travis Scott, der gerade noch an seinem Album UTOPIA arbeitet, hat schon die nächste kreative Herausforderung gefunden. Dieses Projekt scheint in den Bereich Film zu fallen. Auf Instagram teilt der Rapper ein Bild, das die Vorderseite eines Filmskripts zeigt, der Name ist zensiert. Nur die letzten Buchstaben „IA“ sind zu erkennen. Naheliegend wäre der Name „Utopia“, so heißt schließlich auch sein Album, offiziell ist dazu allerdings noch nichts bekannt.

In der Bildunterschrift berichtet Travis Scott auch, welche Produktionsfirma den Film produzieren wird.

„Das Leben ist ein Film. So wie dieses Album. Cactusjack und A24 werden erstaunliche Inhalte in der Zukunft bringen. Durch Film und Medien. Begonnen mit diesem hier.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von flame (@travisscott)

Die Independent-Produktionsfirma „A24“ ist vor allem bekannt durch Filme wie „Der schwarze Diamant“, „Midsommar“ und „Moonlight“, letzterer gewann sogar einen Oscar in der Kategorie „Bester Film“.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Künstler neuen kreativen Herausforderungen stellt. Der Rapper ist auch als Designer sehr engagiert, so hat er unter anderem schon mit Nike zusammengearbeitet, als erster Künstler eine komplette Kollektion von Dior co-designt und ein McDonald’s-Menü erstellt.

Travis Scott gilt als einer der erfolgreichsten Rapper dieser Zeit. Sein aktuelles Album ASTROWORLD aus dem Jahr 2018 erhielt in den USA Dreifach-Platin und wurde über 3,7 Millionen Mal verkauft.


Lil Wayne: Neue Musik kommt noch dieses Jahr
Weiterlesen