Länder sehen gar nicht so aus wie wir sie von Landkarten kennen

von

In den USA und in Australien findet man unendliche Weiten, die man sich als Europäer kaum vorstellen kann, China ist riesig und Russland das größte Land der Welt. Doch ein Gefühl dafür, wie groß die meisten Länder der Erde sind, hat man meistens nicht mal nachdem man sie besucht hat. Ein Blick auf eine Weltkarte sollte also reichen, um die Frage nach der Größe zu beantworten, denkt Ihr? Nicht ganz. Denn Weltkarten stellen auch nur eine etwas verzerrte Realität da.

Die Erde ist eine Kugel und die ideale Art und Weise die Kontinente mit allen Ländern darzustellen, ist der Globus. Die Oberfläche auf einer 2D-Karte darzustellen, bringt Ungenauigkeiten mit sich. Die gängige Methode die Erdoberfläche auf 2D darzustellen ist die sogenannte Mercator-Projektion, in der ein Zylinder um die Erdkugel gelegt wird. Von der Zylinderachse, zeitgleich auch die Erdachse, werden Punkte von der Erdoberfläche auf eine Karte, wie wir sie kennen, übertragen. Dabei kann aber nicht garantiert werden, dass alle Länder maßstabsgetreu und korrekt wiedergegeben werden. Natürlich gibt es etliche Methoden eine Weltkarte zu erstellen – eine Verzerrung der tatsächlichen Größe der Länder wird aber stets ein Symptom aller Darstellungen sein.

Die wahren Größen sieht man auf „True Size Of“

So gehen viele davon aus, dass beispielsweise Grönland ein riesiges Land ist und Afrika und Nordamerika in etwa eine ähnliche Größe besitzen. Das stimmt so aber nicht, wie man auf einer interaktiven, von James Talmage and Damon Maneice entwickelten Karte namens „True Size Of“ herausfinden kann. Dort kann man einzelne Länder auswählen und auf der kompletten Weltkarte herumschieben. Wenn man die USA und Kanada nach Afrika verlegt, zeigt sich ein überraschendes Bild: die beiden Länder passen locker in den afrikanischen Kontinent und es bestünde sogar noch ein wenig Platz, zum Beispiel für Europa.

Australien „verschluckt“ ganz Grönland im Größenvergleich
Australien „verschluckt“ ganz Grönland im Größenvergleich
Afrika ist so groß wie Kanada, die USA und Europa
Afrika ist so groß wie Kanada (grün), die USA (orange) und Europa

Deutschland, das mit 357.000 Quadratkilometern zu den flächenmäßigen Zwergen unter den Ländern gehört, sieht, wenn man es über Grönland legt, gar nicht mehr so klein aus. Die Ernüchterung folgt aber schnell, falls man die Größe Deutschlands mit den USA, Australien, Russland oder zum Beispiel China vergleicht.

Im Vergleich mit Grönland sieht Deutschland fast schon groß aus…
...in China sieht Deutschland wieder sehr verloren aus.
…in China sieht Deutschland wieder sehr verloren aus.

Man kann etliche Länder gleichzeitig auswählen und auf der Karte repositionieren, aber leider keine ganzen Kontinente. Mit der Auswahl eines Landes wird neben dem Cursor auch die Größe des Landes angezeigt. So erhält man ein Gefühl dafür, wie sich bloße Zahlen zu dem verhalten, was man am Ende auf der Karte zu sehen bekommt.

Merken

Merken

Merken

Merken

The True Size http://thetruesize.com
The True Size http://thetruesize.com
The True Size http://thetruesize.com
The True Size http://thetruesize.com

Die 20 besten Momente aus 21 Jahren „Splash!“-Festival
Weiterlesen