Local Natives kündigen neues, viertes Album ‚VIOLET STREET‘ an

Das kalifornische Indie-Folk-Sextett Local Natives hat sein viertes Studioalbum angekündigt. VIOLET STREET, so der Titel, erscheint am 26. April. Bereits jetzt könnt Ihr Euch die beiden Vorab-Singles „Café Amarillo“ und „When Am I Gonna Lose You“ anhören und die dazugehörigen Videos hier ansehen:

Über „When Am I Gonna Lose You“ sagt Sänger und Songwriter Taylor Rice:

Ich habe letztes Jahr geheiratetIch befand mich in einer unglaublichen Beziehung, die auf so vielen Ebenen großartig war, aber ich hatte immer das Gefühl, dass sie weggehen, auseinanderfallen und zerfallen würde. Dieses Lied zeigt, wie ich in dunkle Emotionen von Angst und Zweifel inmitten von Liebe und Freude eintauche.“

Kooperation

Für die Hauptrolle des Videoclips konnten Local Natives niemand Geringeres als die aus der Netflix-Serie „House Of Cards“ bekannte Schauspielerin Kate Mara gewinnen.

VIOLET STREET, der Nachfolger des 2016er-Albums SUNLIT YOUTH (das es übrigens bis auf Platz 23 der US-Billboard-Charts schaffte), entstand in Zusammenarbeit mit Produzenten Shawn Everett, der bereits für die Platten von The War On Drugs und Grammys-2019-Abräumerin Kacey Musgraves zuständig war.

Das Artwork von VIOLET STREET findet Ihr hier. Ob und wann Local Natives mit dem neuen Album auf Deutschland-Tour gehen, ist noch nicht bekannt.

 


Unsere Jury hat gewählt: Das hier ist der beste Song aller Zeiten
Weiterlesen