Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


 Video und Stream: Marteria haut neue Single „Marilyn“ raus

von

Nachdem Marteria in diesem Jahr bereits seine zwei Singles „Niemand bringt Marten um“ und „Paradise Delay“ veröffentlichte, releast er nun seinen neuen Song „Marilyn“ und rappt über seine Traumfrau und die Zweideutigkeit der Liebe. Dabei verwendet der gebürtige Rostocker geschickt die beschriebene Person als Metapher für den Willen nach mehr im Leben.

Das Leben ist für mehr bestimmt

In seiner neuen Single beschreibt der 38-Jährige eine Liebesbeziehung, die für etwas Höheres und Besseres im Leben bestimmt sei. Dabei nutzt Marteria die Figur als Metapher für die Suche und Hoffnung ein größeres Ziel zu erreichen. Ein Drang, dessen Weg zwischen Selbstoptimierung und Verlorensein schwebt, der jedoch nicht nachlässt und die jetzigen Konditionen hinterfragt.

„Wir wollen keine Geschenke mehr

Haben alles und haben nix

Auch wenn es morgen zu Ende wäre

Weiß ich nicht, welcher Tag es ist“

Für die Produktion der Single „Marilyn“ arbeitete Marteria neben The Krauts mit dem Berliner Techno- und Elektro-Produzenten Siriusmo zusammen, auf dessen Track „Important Movie Scene“ der Song basiert. Das Video feierte am Sonntag um 18 Uhr Premiere. Einen Vorgeschmack darauf lieferte der Rapper zuvor auf seinem Instagram-Account.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MARTERIA (@marteria)

Im April veröffentlichte Marteria seine Singe „Paradise Delay“, die von DJ Koze und The Krauts produziert wurde. Darin zelebriert der Deutschrapper die Partys und das Tanzen und verfasste eine Anpreisung des Nachtlebens vor Corona. 


Billie Eilish: So enttabuisiert sie psychisches Leiden
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €