Musik trifft Medizin: Bat For Lashes lassen „Skin Song“ aus dem Projekt BODY OF SONGS hören

von

Musik trifft Medizin: Unter dem Projekttitel BODY OF SONGS trafen sich britische Künstler mit verschiedenen Medizinern, darunter Pathologen, Neurologen, Stammzellenforscher und Chirurgen, um gemeinsam an einem Album zu arbeiten, das 2015 erscheinen soll.

Mit dem Wissen der medizinischen Experten und der Kreativität der Musiker wurde erforscht, „wie und warum bestimmte Organe funktionieren und versagen“. Was auf den ersten Blick wenig romantisch klingt, bringt bislang aber erstaunlich harmonische Klänge hervor. Die Künstler Ghostpoet, Goldie und Natasha Khan (Bat For Lashes) wurden dazu aufgefordert, Songs zu kreieren, die sich „auf ihren eigenen emotionalen Geschichten und Gefühlen basierend“ in diese medizinischen Informationen einfügen. Den Trailer des Projekts könnt ihr euch hier ansehen:

Unten könnt ihr euch das erste Werk des Projekts anhören – im „Skin Song“ verarbeitet Natasha Khan erste Eindrücke rund um das größte Organ des Menschen. Weitere Werke des Kollektivs könnt ihr euch hier anhören.


R. Kelly: Pfarrer der Trauung mit Minderjähriger sagt vor Gericht aus
Weiterlesen