Neu im Kino: Tom Cruise, Morgan Freeman und Jessica Biel

von

Unser Film der Woche: Oblivion

Es ist erst sein zweiter großer Film. Nach Tron: Legacy verfilmt Produzent und Regisseur Joseph Kosinski nun Oblivion. Wie schon beim Regie-Debüt des gelernten Maschinenbauers spielen auch bei Oblivion die Darsteller eher eine Nebenrolle – beeindruckend sind in erster Linie Ästhetik und technische Spielereien.

Der Plot: Nach einem Atomkrieg gegen außerirdische Plünderer ist die Erde unbewohnbar. Die überlebenden Menschen sind zum Großteil geflüchtet und leben in einer Raumstation oder auf dem Sturnmond Titan. Die restlichen Recourcen sollen von Flugdrohnenmonteur Jack Harper (Tom Cruise) abgebaut werden, der sich dabei jedoch mit feindseligen Aliens, Kollegin Victoria und einem Klon seiner selbst herumschlagen muss. Unterhaltsamer Science-Fiction-Film, für den das französische Electro-Pop Duo M83 den Soundtrack einspielte.

Alle zehn Filmpremieren dieser Woche findet Ihr in unserer Galerie.


Keanu Reeves sagt, es sei keine weitere „Matrix“-Fortsetzung geplant
Weiterlesen