Highlight: Die 50 besten Songs des Jahres 2017

Neuerscheinungen

Mit Florence + The Machine, Gorillaz und Drake: 7 neue Alben, die wir Euch diese Woche empfehlen

„Die ausladenden Gesten, die kunstbeflissene Grandezza, der barocke Power-Pop, angereichert mit dem Formen- und Metaphernreichtum des Freak-Folk – all ihre Eigenheiten, die einen entweder zum Fan machen oder auf Abstand halten, hat Welch selten so klug dosiert eingesetzt.“ Das und mehr schreibt ME-Autorin Julia Lorenz über HIGH AS HOPE von Florence Welch und ihrer Band Florence + The Machine. Unser bisheriges Album der Woche.

Auch die Gorillaz haben, nur eine Jahr nach HUMANZ, ein neues Album veröffentlicht. THE NOW NOW klingt „überhaupt nicht nach dem Hier und Jetzt und das ist gut so“, findet Stephan Rehm Rozanes.

Und was sagt Ivo Ligeti über Drake? Wissen wir noch nicht. Das neue Album SCORPION ist seit Mitternacht zu haben, Ivos Rezension folgt im Laufe des Tages.

Rezensionen und Hörproben zu diesen und weiteren Neuerscheinungen der Woche stellen wir Euch hier vor:

Album der Woche: Florence + The Machine mit „HIGH AS HOPE“

Erkenntnisse einer Frühweisen: Florence Welchs opulenter Superpop ist noch toller, wenn sie auch mal einen Gang runterschaltet.

Und auch diese Platten sind am 29.Juni 2018 erschienen:

Gorillaz – The Now Now

Elektro-Pop: THE NOW NOW klingt überhaupt nicht nach dem Hier und Jetzt und das ist gut so.

The Milk Carton Kids – All The Things That I Did And All The Things That I Didn’t Do

Auf seinem vierten Album verschiebt das kalifornische Folk-Duo seinen Fokus per Band-Formation Richtung Americana.

Diverse – 1+1=X

Das Avantgarde-Label Erased Tapes feiert sein Label-Jubiläum mit einem besonderen Familientreffen.

Jazzanova – The Pool

Den Berlinern gelingt nach zehn Jahren Albumpause eine Psych-Pop-Jazz-Soul-Überraschung.

Let’s Eat Grandma – I’m All Ears

Der hyperaktive Psych-Dance-Pop der Britinnen ist weird, originell und seltsam eingängig.

Drake – Scorpion

Von Trap bis Soul: Drake rasselt sein komplettes Repertoire in 25 Songs runter, von denen er sich einige hätte sparen können. Achso: Vater ist er jetzt auch.

Außer Konkurrenz, weil Reissue:

Guns N’ Roses – Appetite For Destruction – Locked N’ Loaded/Super Deluxe Edition

Gewaltige Ausgabe eines der gewaltigsten Hardrock-Alben, mit dem Axl Rose zum letzten überlebensgroßen Rockstar aufstieg.

Ihr wollt wissen, was 2018 der Plattenladen noch so für Euch bereit hält? Kein Problem: Diese neuen Alben werden dieses Jahr noch erscheinen oder wurden bereits veröffentlicht.


Folgt uns auf Facebook!


MUSIKEXPRESS.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Little Dragon veröffentlichen neue Single und kündigen Europatour an
Weiterlesen