Neues Jay-Z-Album: „Holy Grail“ featuring Justin Timberlake im Stream

Seit dem 4. Juli können in den USA eine Million Samsung-Galaxy-Nutzer das neue Album von Jay-Z, MAGNA CARTA HOLY GRAIL, hören. Während sich Deutschland noch bis zum 8. Juli gedulden muss, kann man vorab den Song „Holy Grail“ im Stream hören. Wie angekündigt, greift Jay-Z dabei in die Zitatkiste des Pop: Das Stück mit Gastsänger Justin Timberlake enthält Lyrics von Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“.

Am 3. Juli wurde das tatsächliche Cover (und, pardon, nicht der zuvor durchs Netz geisternde Platzhalter) von MAGNA CARTA HOLY GRAIL präsentiert – selbstverständlich neben der echten Magna Carta in der Salisbury Cathedral, wo sich eins der vier noch existierenden Originale der Schrift von 1215 befindet. Unterdessen twitterte der Rapper Killer Mike seine Bedenken über die Jay-Z-App: Die Software greife seiner Ansicht nach zu sehr in die Privatsphäre ein, weswegen er sie sich mit dem Worten ‚Naw I’m Cool‘ gespart habe.


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Beyoncé und Jay-Z in Berlin: Performte Liebe
Weiterlesen