Artwork

  • Ups..

    Chucky, die Mördergruppe

    Chuckamuck Die Berliner Indie-Punks Chuckamuck verkörpern den Traum vom Rock’n’Roll wie keine andere deutschsprachige Band. Mit einem Besuch bei Chuckamuck betritt man eine Fantasie: die vom Ausbruch in die wilde Welt des Rock’n’Roll. Chuckamuck, eben mit der Schule fertig geworden, haben ihren Proberaum in einem heruntergekommenen Altbau an der Torstraße, wo Berlin am meisten nach […] mehr…

  • Ups..

    SO SIEHT MUSIK AUS

    Hut auf: Wer diese Mütze haben möchte, sollte sich beeilen. Die Produkte im Merchandise-Shop von Odd Future Wolf Gang Kill Them All sind erfahrungsgemäß schnell ausverkauft. Für das kommende Frühjahr gefällt uns dieses Käppi am besten – auch weil’s farblich so gut zu Frank Oceans CHANNEL ORANGE passt, einer unserer Lieblingsplatten des vergangenen Jahres. – […] mehr…

  • Zum Jubiläum: Büstenhalter auf Rock- und Metal-Covern

    Zum 100-jährigen Jubiläum: Büstenhalter auf Rock- und Metal-Alben

    Der Büstenhalter wird 100 Jahre alt. Die Kollegen vom Metal Hammer feiern den runden Geburtstag mit einer Cover-Galerie. mehr…

  • Ups..

    Cover für Cover-Platte

    Mit der Oktoberausgabe des Musikexpress erscheint eine CD, auf der das aktuelle Album der Türen, ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ, von Künstlern wie Frank Spilker, Ja, Panik, Bonaparte und Andreas Dorau gecovert wird. Aus gutem Grund fehlt der CD noch das Artwork – denn das sollen Sie gestalten! Dem Original der Platte war zwar ein Stickerbogen mit dem Alphabet […] mehr…

  • Ups..

    Breton

    Der Londoner Kunstszene entsprungen, mausert sich das Quintett aus der Not heraus zu einer Band und mixt uns dabei einen appetitlichen Elektro-Cocktail. mehr…

  • Ups..

    Worse For Wear - Codek Records/Alive

    Das Duo bewegt sich ein bisschen weg von der sleazy Disco-Musik. Aber ist das auch der richtige Schritt? Es ist immer wieder schön zu beobachten, wenn sich die Musik einer Band auf vermeintlichen Nebenschauplätzen widerspiegelt, wenn etwa das Coverdesign perfekt zur Musik passt. Sasha Crnobrnja (früher New York, jetzt London) und Alex Gloor (immer noch […] mehr…