Pearl Jam live in der Berliner Waldbühne: Fotos, Videos, Setlist vom einzigen Deutschlandkonzert 2018

Am Donnerstag spielten Pearl Jam ein ausverkauftes Konzert in der Berliner Waldbühne. Es war das insgesamt 12. Berlin-Konzert der Grungerockband aus Seattle seit 1992. Fünf davon fanden in der Parkbühne Wuhlheide statt (zuletzt 2014), in der Waldbühne traten sie nun nach 1995 zum zweiten Mal auf.

Vor 22.000 Besuchern spielten Eddie Vedder und Co. oft gespielte TEN-Klassiker wie „Alive“, „Even Flow“, „Black“ und „Porch“, aber auch Selteneres wie „Deep“, „Habit“, „In My Tree“, „Breath“ (vom „Singles“-Soundtrack) und ein „Angie“-Cover. Zwei Gäste gab es auch: Filmemacher Danny Clinch spielte bei „Red Mosquito“ Mundharmonika, J Mascis von Dinosaur Jr. Leadgitarre beim abschließenden Neil-Young-Cover „(Keep On) Rockin‘ In A Free World“.

Pearl Jam live am 5. Juli 2018 in Berlin – die Setlist:

danke schön

A post shared by Pearl Jam (@pearljam) on

  1. Wash
  2. Sometimes
  3. Corduroy
  4. Why Go
  5. Save You
  6. Given to Fly
  7. Red Mosquito (mit Danny Clinch)
  8. In My Tree
  9. Even Flow
  10. Wishlist
  11. Habit
  12. Angie (Rolling-Stones-Cover)
  13. Daughter
  14. Deep
  15. Mind Your Manners
  16. Unthought Known
  17. Lukin
  18. Porch

Zugabe 1:

  1. Thin Air
  2. Thumbing My Way
  3. Breath
  4. Do the Evolution
  5. Black
  6. Rearviewmirror

Zugabe 2:

  1. Comfortably Numb (Pink-Floyd-Cover)
  2. Alive
  3. Rockin‘ in the Free World (Neil-Young-Cover, mit J Mascis)

Pearl Jam live am 5. Juli 2018 in Berlin – Videos und Fotos:

https://www.youtube.com/watch?v=sU8oHtC2eMc
https://www.youtube.com/watch?v=sU8oHtC2eMc
https://www.youtube.com/watch?v=cQ26nrYFhWk

#pearljam #waldbühne #berlin #geilescheisse😜

A post shared by weinreich_annette (@aweinette) on

Dass die Band ein besonders Verhältnis zur Stadt hat, bewies sie im Vorfeld auch auf Facebook und Instagram: Dort posteten sie ihr Tourposter für Berlin, auf dem zwei Jungen an einem Reststück der Berliner Mauer zu sehen sind.

Gepostet von Pearl Jam am Donnerstag, 5. Juli 2018

Während des Konzerts erwähnte Eddie Vedder erneut seine Vorliebe für das Ramones-Museum in Berlin. Bei den vergangenen Besuchen seiner Band in Deutschland schaute Ramones-Fan Vedder dort selbst vorbei. Das Ramones-Museum zog seitdem von Mitte nach Kreuzberg ans Schlesische Tor.

Ein Spotify-Nutzer hat aus der Berlin-Setlist bereits eine Playlist erstellt:


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Pearl Jam spenden Konzert-Einnahmen an Obdachlose in Seattle
Weiterlesen